Jada Pinkett Smith: "2Pac war wie ein Vater für mich"

In der amerikanischen Fernsehshow The Arsenio Hall Show spricht die Sängerin Jada Pinkett Smith in einem Interview über ihren alten Freund 2Pac.

Dabei geht es vor allem um ihre Beziehung zu dem verstorbenen Rapper. Sie betont, dass ihr Verhältnis sehr familiär gewesen sei.

So habe es auch nie eine Liebesbeziehung zwischen den beiden gegeben, 2Pac sei eher wie ein Vater, den sie nie hatte, gewesen:

"Pac was probably one of the first male figures that I had in my life that saw the beauty and the talent and my intelligence separated from sex. That's something a young girl usually gets from her father, but I didn't have that. Pac was the first one that, it wasn't about sex."

Hier kannst du dir das ganze Interview ansehen:

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de