Irie Révoltés kündigen nach über 15 Jahren die Bandauflösung an

Kritische und politische Texte auf Deutsch und Französisch, eine sagenhaft energiegelandene Live-Show sowie die ganz eigene Mischung aus Rap, Reggae, Dancehall, Punk und zuletzt auch immer mehr elektronischen Einflüssen – das werden Fans der Heidelberger Crew Irie Révoltés bald vermissen.

Auf Facebook gibt die Band rund um die Frontmänner Mal Élevé, Carlito und Silence jetzt bekannt, am 26. Dezember 2017 die letzte gemeinsame Show zu spielen. Der Grund für die Auflösung seien andere Träume und Ideen der einzelnen Mitglieder:

Der Zeitpunkt ist für uns gekommen, dieses wunderbare Projekt aufzuhören, um andere Träume und Ideen zu verwirklichen. Wir hätten uns niemals erträumen lassen, was wir durch die Band alles leben und erleben würden. [...] Unser Kampf für eine bessere Welt wird niemals aufhören! Antifascist for ever! Merci!

Reaktionen der Fans

Die Fans schenken den Jungs mit ihren Kommentaren Liebe und machen deutlich, wie traurig diese Botschaft für einige ist. Der Schreiber des Top-Kommis zum Beispiel hat noch nie so sehr gehofft, dass ein Facebook-Post nicht ernst gemeint war. Ein anderer Fan erzählt die Geschichte von einem Freund, den ein Irie Révoltés-Konzert mutmaßlich vorm Abdriften ins rechte Milieu bewahrt hat:

Es war 2010[,] als ich krank war und meine Karte verschenkt habe, an einen Kumpel, der immer an der Grenze zum rechten Rand stand. Er war so beeindruckt von euch, der Musik, der Stimmung und euren Aktionen, dass sich dieser Eindruck bis heute gehalten hat. Vielleicht wart ihr die Rettung vor seinem Absturz.

Mancher findet gerade jetzt den Zeitpunkt ungünstig:

Nicht ernsthaft, oder? Dieses Kackfass von einem Land hat Bands wie Euch nötiger denn je!

Aber da machst du nichts. Irie Révoltés gehören nicht zu den Leuten, die mit sowas wie einer Bandauflösung lediglich Aufmerksamkeit generieren wollen. Der Entschluss steht fest und wurde sicher reiflich überlegt. Schade drum, aber wir wünschen alles Gute für die zukünftigen Projekte!

Irie Révoltés - Timeline | Facebook

Irie Révoltés. 128,151 likes · 172 talking about this. iTunes http://geni.us/IrieIT Amazon http://geni.us/IrieAmaz Saturn http://geni.us/IriesSatFanbox...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rapper Logic beendet seine Karriere

Rapper Logic beendet seine Karriere

Von Alina Amin am 18.07.2020 - 13:46

Logic hat auf seinem Twitter-Account angekündigt, dass sein nächstes Album auch das Letzte sein wird. Der 30-Jährige aus Maryland möchte sich nach seiner erfolgreichen Rap-Karriere anderweitig beschäftigen. Wie er in seinem Posting erklärt, sei es für ihn nämlich an der Zeit, ein toller Vater zu sein. 

"No Pressure": Logic beendet Rap-Karriere für seine Familie

Logic hat für die kommende Woche sein fünftes Album "No Pressure" angekündigt, was am 24. Juli erscheinen soll und von No I.D. produziert wurde. Gleichzeitig hat er offiziell seine Pensionierung bekanntgegeben. Mit seinem nächsten und letzten Album schließt er einen Kreis in seiner Diskografie und beendet seine Karriere mit dem Namensvetter seines Debütalbums "Under Pressure", welches 2014 erschien und dem damals 24-Jährigen direkt Charterfolge einbrachte. 

Nach erfolgreichen Tracks wie "Homicide" mit Eminem, "ISIS" mit Joyner Lucas oder seinem Welt-Hit "1-800-273-8255", widmet er sich der Familie und will seine Rolle als Vater auf das nächste Level bringen. Wie man kurz nach seiner Ankündigung auf Twitter sehen kann, ist Logic wohl ein Mann seiner Worte.

Karriereaus ist nicht gleich Karriereaus

Logic ist bei Weitem nicht der erste Künstler, der früh den Weg in die Rente bestreiten will. Schon viele große Rapper vor ihm - Jay-Z, Lil Wayne oder 50 Cent, um ein paar zu nennen - haben das gleiche machen wollen oder es zumindest angekündigt. Schnell waren sie alle wieder im Studio anzutreffen. Also besteht zumindest ein Funke Hoffnung für Logic-Fans, dass auch ihr Lieblingsrapper sich die ganze Sache noch mal anders überlegt.

Wer in Deutschland vor Kurzem sein Karriereende erklärt hat und sich nun doch weiterhin der Musik widmet, erfahrt ihr hier:

Kein Karriereende: Dardan verkündet neuen Millionen-Deal

Vor Kurzem verkündete Dardan, "kein Bock mehr auf die Scheisse" zu haben. Gemeint war damit seine Rapkarriere. "Soko Disko" sollte demnach sein letztes Album sein. Das ist nun Geschwätz von gestern. Dardan hat sich via Instagram mit einer Ansage zu Wort gemeldet, die verdeutlicht, dass er auch in Zukunft rappen wird.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)