Influencer zieht Waffe bei Hiphop-Interview

 

Die kontroverse US-Hiphop-Persönlichkeit Charleston White war kürzlich bei dem Chicagoer DJ "DJ U" in einem Interview zu Gast. Auf Social Media geht gerade ein Video dieses Interviews viral, in welchem zu sehen ist, wie Charleston White sich erst aufregt und dann eine Waffe zückt. Scheinbar, um sein Gegenüber einzuschüchtern. Grund für sein aggressives Verhalten scheinen die Dinge zu sein, die sein Gesprächspartner gesagt hat. Konkret geht es dabei um tote Rapper, Geld und Respekt.

Interview: Charleston White bedroht DJ U 

Ein Ausschnitt von dem Interview zwischen DJ U und Charleston White zeigt die Situation wie folgt: Die beiden unterhalten sich darüber, dass White der Mutter von dem im Jahre 2020 verstorbenen FBG Duck finanziell unter die Arme greift. DJ U meint, dass sein Gesprächspartner dann fair sein müsse und auch den Müttern anderer verstorbener Rapper helfen solle. Dabei geht es unter anderem um die Mutter von King Von. DJ U ist der Meinung, dass die Chicago-Rap-Community das bräuchte.

Charleston White passen die Forderungen seines Interviewers scheinbar absolut nicht. Er meint, dass man ihm vorschreiben wolle, wem er helfen müsse und wem nicht. Diejenigen, die derartige Forderungen an ihn stellen, sollten selbst handeln: "Wie könnt ihr mir vorschreiben, was ich aus Herzen machen soll, wenn ihr es selbst nicht mal machen wollt?" ('How you gonna dictate what I’m gonna do with my heart when you don’t even have in your heart to do it?').

Was man an dieser Stelle wissen sollte: Charleston White hat in Vergangenheit zahlreiche kritische Aussagen über King Von getätigt. So bezeichnete er den verstorbenen Rapper beispielsweise als "Killer" und erklärte in einem Interview, dass es ihm egal sei, wenn Rapper aus Gangs sterben. Immerhin hätten diese auch Menschen umgebracht. Im Hinblick auf die vergangenen Aussagen ist DJ U der Meinung, dass Charleston Whites "ausgewählte" Hilfe als Diss aufgenommen werden könnte.

"Meine Mutter hat keine toten Söhne": Charleston White zückt Waffe in Rap-Interview

Im Verlauf des Gesprächs wird Charleston White immer wütender, bis er anfängt, seinen Interviewer anzuschreien. Er verstehe nicht, wieso die Community ihn plötzlich in die finanzielle Verantwortung für die Mütter verstorbener Rapper nehmen wolle. Wenn sie so unzufrieden seien, dann solle man ihm sein bereits gezahltes Geld zurückgeben. Sodann steht er auf und holt seine Waffe. Das Kamerateam und DJ U versuchen ihn daraufhin zu beruhigen, was nur bedingt klappt. Schließlich bricht das Video ab. 

Wer ist Charleston White? Charleston White ist ein ehemaliges Gang-Mitglied, das nun zur Internet-Persönlichkeit im Hiphop-Kosmos geworden ist. Besonders bekannt ist er für seine kontroversen Aussagen und physischen Auseinandersetzungen. So soll er Soulja Boy nach einem Streit mit Pfefferspray besprüht haben. Er ist regelmäßig zu Gast bei Rap-Formaten und gut vernetzt in der US-Hiphop-Szene.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de