Ihr habt abgestimmt: Das Release des Februars ist ...

Einige Tage hatten die Rapper nun Zeit, ihre Fans zum Voten zu mobilisieren. Wem das mit seinem Februar-Release am besten gelungen ist, lösen wir jetzt auf: Es ist Bass Sultan Hengzt. Der Berliner hat sich für 2ahltag: Riot auf seine alte Berliner Schnauze zurückbesinnt und findet damit Anklang bei den Hörern. 24,8% der Stimmen wurden für Hengzt abgegeben – Glückwunsch!

Auch auf dem zweiten Platz landet mit Capital Bra ein Berliner. 20% der User haben ihren Haken bei dessen zweitem Album Makarov Komplex gemacht. Kianush holt sich mit Instinkt und 10,5% die Bronzemedaille.

Die Top 15 der Releases mit den meisten Votes:

24,8% Bass Sultan Hengzt - 2ahltag: Riot

20,0% Capital Bra - Makarov Komplex

10,5% Kianush - Instinkt

10,1% Robbie Banks & John Webber - Von der Street in die Suite

8,0% Majoe - Auge des Tigers

4,6% Jeffrey - Zigeuner

4,5% Plusmacher - Kush Hunter

3,5% King ******us One - F**k You

3,3% Megaloh & Trettmann - Herb & Mango

1,9% B-Tight - Wer hat das Gras weggeraucht?

1,8% Big Sean - I Decided.

1,5% Future - HNDRXX

1,4% Morlockk Dilemma & Brenk Sinatra - Hexenkessel EP 1+2

1,1% Future - Future

0,6% Stormzy - Gang Signs & Prayers

Im Januar holte Soufians Debüt Allé Allé die meisten Stimmen. Musikvideos und Infos zu allen hier aufgeführten Releases findest du hier.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Von den Alben auf der Liste habe Ich das BSH Album, Instinkt , Auge des Tigers , Kush Hunter , Herb&Mango , HNDRXX und Future so wie Gang Signs & Prayers gehört. I Decided steht noch an.
Normalerweise kann ich die Masse der Leute die für die Votes sorgen verstehen oder zumindest nachvollziehen wieso abgestimmt wurde wie es abgelaufen ist. Hier seh ich mich grad dazu gezwungen das erste Mal einen Kommentar da zu lassen, weil man diese Liste nicht so stehen lassen darf... Wenn jetzt noch mehr Kids auf die Umfrage schauen und sich denken, dass BSH, Capi und Co der **** sind den man mal auschecken hab ich eigentlich nichts dagegen, weil es Künstler mit Daseinsberechtigung sind. Bis auf Instinkt sind meine persönlichen Favoriten jedoch alle komplett untergegangen, was so bleiben wird wenn man diesen Künstlern nicht die richtige Aufmerksamkeit widmet. Gang Signs and Prayers ist musikalisch unerreicht von jedem anderen Album auf der Liste und auf dem letzten ******* Platz... Kids wenn ihr euren musikalischen und lokalen Horizont erweitern wollt ( ÜBERALL SONST wird Stormzy tot gehyped, in seiner Heimat ist er auf 1 gegangen) dann beschränkt euch nicht auf lustige oder simple Deutschrapper wie es BSH Plusi usw. sind. Hört euch die auch an, aber bitte tut euch selbst und der ganzen Szene den gefallen etwas so tolles wie Herb&Mango, Hndrxx und GSAP nicht zu verpassen. peace

Ich würde mal sagen, dass zb Stormzy zu unrecht gehyped wird. Er ist nichts anderes, als eine Childish Gambino Kopie.
Man sollte lieber auf das EnteTainment Album warten, dass wird Hammer!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, Cro, Genetikk, Ufo361, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, Cro, Genetikk, Ufo361, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 30.04.2021 - 12:40

Zum April-Ende erwartet uns noch einmal einer der bislang stärksten Release-Fridays in diesem Jahr. Unzählige Alben und langersehnte Single-Tracks erblickten heute das Licht der Welt. Darunter auch der neuste Song unserer Coverstars Genetikk, die das unglaubliche Brett "German Angst (Der Traum ist aus) mit einem äußerst wilden Rio Reiser-Sample veröffentlicht haben.

Neue Alben: Haftbefehl & Cro

Haftbefehl meldet sich nach einer für ihn sehr untypisch kurzen Pause bereits mit seinem nächsten Album zurück, "Das Schwarze Album". Wie bereits durch die Singles angeteast, gibt es trotz Frühlings-Release wieder absolute Räubermusik. Bazzazian zieht dafür mal wieder alle Register und liefert Beats ab, die nicht von dieser Welt sind. In unsere Playlist hat es die Kombi von Hafti-Abi, Milonair und Haiyti "Cripwalk aufm Kopf" geschafft.

Cro hat sein Doppelalbum "trip" veröffentlicht. Für die zur Feier des Tages releaste Single "Blessed" hat er sich Capital Bra als Featuregast gesichert. Zum zugehörigen Video konnten die beiden leider nicht persönlich erscheinen. Dafür haben sie allerdings zwei lebensechte Doubles geschickt.

Neue Alben: Ufo361, Haze & Jamule

Ufo361 droppt sein neues, nach seinem Label benanntes Album "Stay High". Auf insgesamt 16 Songs gibt es wieder absolut futuristischen Sound vom Berliner. In unsere Playlist ist er mit seinem Hit "Pinky Ring" gekommen.

Jamule veröffentlicht ebenfalls sein neues Album "Sold". Der LiP-Künstler kriegt dabei für den Track "Gasolina" tatkräftige Unterstützung von seinem Labelboss PA Sports. Kürzlich trat Jamule zudem beim ersten Red Bull Soundclash im kleinen Rahmen in der Studio Edition gegen Nimo an.

Auch Haze hat sein neues Werk "TagMond" rausgehauen. Auf dem Track "Benz Coupé 320" wird der Alte Schule-Rapper von 2ara unterstützt. Gemeinsam liefern die beiden einen absoluten Oldschool-Kopfnicker.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, OG Locke, Marteria, Kalazh44, Mosh36, HeXer, Sam Sillah und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!