Ihr habt abgestimmt: Das Release des Februars ist ...

Einige Tage hatten die Rapper nun Zeit, ihre Fans zum Voten zu mobilisieren. Wem das mit seinem Februar-Release am besten gelungen ist, lösen wir jetzt auf: Es ist Bass Sultan Hengzt. Der Berliner hat sich für 2ahltag: Riot auf seine alte Berliner Schnauze zurückbesinnt und findet damit Anklang bei den Hörern. 24,8% der Stimmen wurden für Hengzt abgegeben – Glückwunsch!

Auch auf dem zweiten Platz landet mit Capital Bra ein Berliner. 20% der User haben ihren Haken bei dessen zweitem Album Makarov Komplex gemacht. Kianush holt sich mit Instinkt und 10,5% die Bronzemedaille.

Die Top 15 der Releases mit den meisten Votes:

24,8% Bass Sultan Hengzt - 2ahltag: Riot

20,0% Capital Bra - Makarov Komplex

10,5% Kianush - Instinkt

10,1% Robbie Banks & John Webber - Von der Street in die Suite

8,0% Majoe - Auge des Tigers

4,6% Jeffrey - Zigeuner

4,5% Plusmacher - Kush Hunter

3,5% King Orgasmus One - F**k You

3,3% Megaloh & Trettmann - Herb & Mango

1,9% B-Tight - Wer hat das Gras weggeraucht?

1,8% Big Sean - I Decided.

1,5% Future - HNDRXX

1,4% Morlockk Dilemma & Brenk Sinatra - Hexenkessel EP 1+2

1,1% Future - Future

0,6% Stormzy - Gang Signs & Prayers

Im Januar holte Soufians Debüt Allé Allé die meisten Stimmen. Musikvideos und Infos zu allen hier aufgeführten Releases findest du hier.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de