Wie wir gestern schon berichteten scheinen amerikanische Rapper ihre politische Ader wieder entdeckt zu haben. Jetzt gibt auch Ice-T ein Statement ab und dreimal dürft ihr raten wen er wählen wird. Richtig, Barack Obama .

Ice legt allerdings wert darauf, dass er Obama nicht nur wählen will weil er schwarz ist, sondern weil er dem Mann zuhört und glaubt das Obama das Image der USA im Rest der Welt, wieder ein bisschen aufpolieren kann, nachdem der "Evil President" Bush alles kaputt gemacht hat. Desweiteren sagt Ice-T, wir (also die Amis) sollten uns mal wieder Public Enemy Platten von '92 anhören und nochmal darüber nachdenken, ob wir heute da wären wo wir sind, wenn wir es schon vorher getan hätten (also die Amis die Public Enemy Platten gehört).

Bleibt natürlich fraglich ob PE-hören am Wahlbetrug etwas geändert hätte, allerdings hätte es sicherlich ein paar Massenaufstände mit brennenden Autos mehr gegeben. "Hätte", "Wäre", aber ist leider nicht, also hoffen wir mal, dass die Amis diesmal die richtige Entscheidung treffen, wie auch immer diese aussehen mag. Ice-Ts Partnerin Coco würde übrigens lieber Hillary Clinton an der Macht sehen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!