Hustle zahlt sich aus: Remoe zieht Major-Deal an Land

Remoe hat sich die letzten Jahre nicht nur als Hook-Garant einen Namen gemacht. Die Früchte seiner Arbeit kann er nun in Form eines neuen Deals ernten. Der Stuttgarter arbeitet fortan mit Sony Music zusammen. Sein Signing bei Columbia Records passt genau in die Ausrichtung der Plattenfirma. So steht Columbia Records laut Websiteinfo "für den nachhaltigen Aufbau von Künstlern und Bands im deutschsprachigen Markt". Das Label setze dabei den "Fokus auf nationale Talente".

Dass der Sänger ein Gespür für Songwriting und zeitgenössische Musik besitzt, ist unbestritten. Diverse Kollaborationen mit Fler wie bei "Gang für immer", "Tag eins" oder "Real Madrid" rückten Remoe umso mehr ins Scheinwerferlicht. Ebenso legten seine bisherigen Solo-Releases "Fokus" und "Alles für die Fam" wohl den Grundstein für die nun anlaufende Karriere in Major-Strukturen:

Jahrelanger Hustle hat sich endlich ausgezahlt: MAJOR @sonymusicde

1,393 Likes, 99 Comments - Papi Ramón (@remoemusic) on Instagram: "Jahrelanger Hustle hat sich endlich ausgezahlt: MAJOR @sonymusicde"

Eva Petzinger und Sigi Schuler (A&R-Managerin bei Columbia | Vice President Columbia GSA Columbia Marketing) sparen nicht mit Lob:

"Remoe schreibt, produziert und performed seine Songs selbst und hat sich in Eigeninitiative bereits ein breites kreatives Umfeld geschaffen, in dem er zielstrebig an seiner Karriere arbeitet! Hier hat er sich den spielerischen und leichten Umgang mit Sprache, Gesang und Beats beigebracht, der seine Musik auszeichnet."

Zuletzt veröffentlichte Remoe seinen Song "2wei" und unterstützte Nazar auf "Richard Lugner":

REMOE - 2WEi (Prod. Remoe x Iad Aslan)

„2wei" - Die Single von Remoe jetzt Streamen: ► https://Remoe.lnk.to/2wei „Alles für die Fam" Das Mixtape jetzt runterladen: ►iTunes: http://bit.ly/AFDFitunes ► Amazon: http://bit.ly/AFDFamazon ►Google Play: http://bit.ly/AFDFgoogleplay „Fokus" Das Mixtape jetzt überall erhältlich!

NAZAR feat. REMOE - RICHARD LUGNER

►Album Box hier kaufen: http://nazar.fty.li/Mosaik ► Album Streams: https://umg.lnk.to/nazar_mosaik ►Nazar Social Media: http://nazar.fty.li/social ►Nazar bei YouTube abonnieren: http://ytb.li/Nazar VIDEO: NAZAR FILMS Kamera: Stefan Tauber, Nazar, Ramon Rigoni, Moritz Uthe Fotos: Samir Novotny Regie: Nazar & Ramon Rigoni Drehbuch: Nazar & Ramon Rigoni BEAT: Remoe & Lia MOSAIK - 15.06.2018 Universal Music / Chapter ONE

MusikWoche | News | Remoe sattelt bei Sony Music auf

Der Stuttgarter Sänger Remoe, auch bekannt unter seinem Pseudonym Papi Ramon, hat einen Vertrag beim Sony-Music-Label Columbia Deutschland...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Eva und Sigi, man muss nur das Bild anschauen, das sieht aus wie ein startup das auf den nächsten Erfolg hofft! Nicht wie ne Truppe die Ahnung von Musik hat!! Jeder Huso wird heute gesignt und hat nen Major Deal! Hiphop.de pusht die Trottel und heult rum wenn Leute sagen dass die rapper und ihre sogenannte Szene alle ******e sind! Allein dass er mit Fler gearbeitet hat, nur absolute Huso arbeiten mit Fler!!!

Aber ey, frage an Rooz, roozi wann bekommt dein Bruder Sinan eine Deal bei Sony?? und wann geht er Gold?? Vom Talent und Intellekt her eigentlich nie, aber es ist Deutschland 2018, da muss er doch bestimmt bald Gold gehen und bei Sony unterschreiben oder??

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler kündigt Karriereende mit "CCN3" an
Ccn

Fler kündigt Karriereende mit "CCN3" an

Von Renée Diehl am 01.05.2021 - 14:54

Fler gibt im Twitch-Livestream mit Rooz bekannt, dass er seine Karriere mit einem letzten Kollabo-Album mit Bass Sultan Hengzt beenden will. Es soll als drittes und letztes Album der "CCN"-Reihe nicht nur unter diese musikalische Ära einen Schlusstrich ziehen, sondern auch unter seine Laufbahn als Rapper.

Fler gibt beiläufig Karriereende bekannt

Bereits Mitte April hatte Fler die Info, zusammen mit Bass Sultan Hengzt an "CCN3" zu arbeiten, in einem Interview mit 16 Bars gedroppt. Von einem Karriere-Aus aber war damals noch nicht die Rede – vielmehr sprach er zu dem Zeitpunkt noch von neuen Projekten. Seine Meinung scheint er inzwischen geändert zu haben. Im Telefongespräche mit Rooz, das live auf dessen Twitch-Account ausgestrahlt wurde, sagt er:

"Ich mache jetzt noch ein Album. CCN3 mit Bass Sultan Hengzt Ende des Jahres, danach bin ich fertig mit Deutschrap. Bass Sultan Hengzt und Frank White. Ich geb euch noch einmal dieses Album. Und es wird keine Musik sein, es wird einfach nur Krieg sein. Ich mach das nicht, weil ich im Studio sitze und sage, 'Boah, das ist ja geile Musik'. Nein, ich bin mit CCN gekommen, ich werd mit CCN gehen. Ihr habt alle immer gesagt 'Fler, bring wieder, bring wieder'. Den paar Fans, die es sich so sehr wünschen da draußen, sozusagen der Hardcore-Fanbase, gebe ich das noch. Danach bin ich weg, Alter."

Fler ist Rapper – aber was kommt danach?

Wie ernst es Fler mit seinem Karriereende wirklich ist, weiß nur er selbst. Was er danach vorhaben könnte, verrät er aber schon mal:

 "Ihr bekommt euer 'Carlo Cokxx N*tten', danach ist Feierabend. Danach mach ich Champagner." 

Auch das könnte nur eine Anspielung darauf sein, was seine US-Rapper-Kollegen, unter anderem Jay-Z, sich an Businesses neben oder nach dem Rap aufgebaut haben. Wobei bekanntlich kaum ein Rapper jemals die Finger komplett von der Musik lassen kann. Wie das Ganze bei Fler ausgeht, bleibt abzuwarten. 

Claim auf Titel „CCN“ umstritten 

Falls Fler das Album mit Bass Sultan Hengzt tatsächlich mit dem Titel "CCN3" rausbringen möchte, wird dies natürlich ein weiteres Kapitel im Konflikt mit Busido werden. Bisher hatte Bushido nämlich unter dem Trademark weitere Kollabo-Alben mit anderen Rappern releast. Mehr zu dem Thema findet ihr hier:

"CCN" im Streaming: Fler will Bushido stoppen

Bushido will nach und nach sein Frühwerk auf den Streaming-Markt bringen. Ob die Gangstarap-Blaupause "CCN" auch bald auf Apple, Spotify und Co zur Verfügung steht, ist jedoch zumindest fragwürdig. Bushidos damaliger Kollabopartner Fler hat in einem neuen Interview bei 16 Bars erklärt, dass er das nicht zulassen werde.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (2 Kommentare)

Register Now!