Hiphop.de Awards: Die offizielle Preisverleihung
Hier ist sie, die offizielle Preisverleihung der  Hiphop.de Awards ! Präsentiert werden die Awards in 39 Kategorien von Kaas und Farid Bang . Sowohl Nominierte als auch Gewinner wurden von der Community ausgewählt, wir bedanken uns für die beeindruckende Teilnehmerzahl! Auf den kommenden Seiten erfährst du von uns und den Präsentatoren wie Hiphop Deutschland seine Szene sieht. Wer hat die besten Alben und Videos? Wer leistete sich die größte Peinlichkeit? Welche Crews und Labels haben die Macht? Und schließlich -im Finale- welcher Rapper ist die aktuelle Nummer Eins? Farid und Kaas haben die Antworten... Viel Spaß! Bester Newcomer National [dailymotion k2ttTQa1GDcF9bYIUb nolink] 01. Farid Bang
02. Kaas
03. Godsilla
04. Beirut
05. Marteria / Marsimoto
06. Kitty Kat
07. Ali A$
08. F.R.
09. Fard
10. Casper Bester Newcomer International [dailymotion k1ipSxDSizD1DxYWeG nolink] 01. Flo Rida
02. Lil Wayne
03. Young Jeezy
04. The Cool Kids
05. T.I.
06. Lupe Fiasco
07. Ace Hood
08. Bishop Lamont
09. Kardinal Offishall
10. Termanology   Beste Single National [dailymotion k6Bj3XwF9bwi0mYOay nolink] 01. Kool Savas – Beweis 2 Mammut RMX
02. Farid Bang – An die Wand
03. Massiv – Weißt du wie es ist?
04. Kool Savas – Krone
05. Die Orsons – Let's Banana Holla Dance Woosh!
06. Fler & Godsilla – Ich bin ein Rapper
07. Azad – Alles Lügen/ Ghettobass
08. Ali A$ - Ich bin ein Star holt mich hier raus
09. Bushido & Karel Gott – Für immer jung
10. sido feat. Tony D, Kitty Kat, Fler, B-Tight - 5 krasse Rapper
  Beste Single International [dailymotion k5LOQSguzNpDl8YRta nolink] 01. Lil Wayne feat. Static Major - Lollipop
02. T.I. feat. Rihanna - Live your life
03. The Game feat. Lil Wayne - My Life
04. Ice Cube - Gangsta Rap Made Me Do It
05. Flo Rida - Get Low
06. Kanye West - Love Lockdown
07. Nas - Hero
08. Lil Wayne - A Milli
09. Busta Rhymes - Arab Money
10. T.I. - Whatever you like Bestes Label National Kommen wir zu den Labels, den Teams hinter dem Artist. Platz Nummer Eins in Deutschland: Aggro Berlin ! Optik , die den Betrieb 2008 leider einstellten, müssen sich diesmal mit Platz zwei begnügen. Vorjahressieger ersguterjunge landet abgeschlagen auf der Fünf. Die etablierten Labels schwächeln, in Al' Massiva werden von Fans große Hoffnungen gesetzt, Zeichen für den Aufstieg neuer, junger Label gibt das Voting Ergebnis aber nicht. 01. Aggro Berlin
02. Optik Records
03. Al' Massiva
04. German Dream Evangelium
05. ersguterjunge
06. Deluxe Records
07. Selfmade Records
08. Bozz-Music
09. Chimperator Productions
10. No Peanuts
Bestes Label International   Trotz wenig Output schaffte es Aftermath den zweiten Platz aus dem letzten Jahr in diesem Jahr noch einmal zu übertreffen. Ganz ohne Album-Release im vergangenen Jahr, schlugen sie Def Jam , die wild mit Material schossen. Wie soll das erst nach den angekündigten zwei Eminem -Alben und Detox aussehen? Auch sonst scheinen Sympathien und Qualität wichtiger als Masse: Rocafella releaste ein Album ( Kanye West ), Cash Money zwei ( Lil Wayne , Kevin Rudolf ), Shady keins. Mit G.O.O.D. Music und Ed Banger ziehen RnB und Electro in die  Awards ein.
01. Aftermath Entertainment
02. Def Jam
03. Cash Money Records
04. Rocafella Records
05. Diplomat Records
06. Shady Records
07. Ed Banger
08. G.O.O.D. Music
09. Grand Hustle
10. KOCH Records

  Zu den Websites von Artists, Labels und Fans. Aggro Berlin freut sich über massig Fan Sites, eine sichert sich dieses Jahr sogar die Eins. Herzlichen Glückwunsch! Die großen Namen und ihre treuen Supporter bestimmen auch sonst das Geschehen. Die Newcomer von Alligatoah beißen sich allerdings in die Liste der besten Artistpages - viele Freunde? Viele Fans? Super Seite? Beginn einer großen Karriere? Wir zeigen dir neben der Website auch ein Video, damit du weißt wer hier gevotet wurde: Alligatoah - Mein Gott hat den Längsten (Video) Beste Artistpage 01. koolsavas.de
02. kingbushido.de
03. myspace.com/onlinegheddo
04. azad.de
05. curse.de
06. alligatoah.de
07. mypace.com/dayzofthechampionz
08. xatar-online.de
09. Myspace.com/Aschko
10. maeckes.de   Beste Labelpage
01. aggroberlin.de
02. optikrecords.de
03. germandreamer.de
04. ersguterjunge.de
05. deluxe-records.de
06. selfmade-records.de
07. bozz-music.de
08. chimperator.de
09. no-peanuts.com
10. allesRealRecords.de Beste Fanpage
01. aggromuzik.de
02. gd-fans.de
03. optikfans.de
04. massiv.to
05. aggro-news.de.vu (eingestellt)
06. dlx-fans.de
07. kingofkingz.de
08. aggrogold.tv
09. xatar.net
10. almassiva.eu Bester Blog Zu allererst: ein großer Dank von Hiphop.de an unsere Hiphop.de Blogger ! Ihr hättet alle einen Sonderpreis verdient. Die Besucher scheinen uns da zuzustimmen. Herr Merkt konnte dieses Mal knapp den Vorjahrsieger  badaboombadabang schlagen. Ein Grund dafür könnte sein Projekt Kennenlernrunde sein. Ein Sampler, bei dem unbekannten aber hoffnungsvollen Künstlern die Chance ermöglicht wird, sich und ihre Musik einer breiteren Masse vorzustellen. Pünktlich zu Weihnachten brachte er bereits den fünften Sampler heraus, der erneut großen Anklang fand. Das dankten ihm die Hörer mit massig Votes. 01. blog.hiphop.de/HerrMerkt
02. blog.hiphop.de/badaboombadabang
03. blog.hiphop.de/Spit-TV
04. blog.hiphop.de/courtmasta
05. Optik-Blog
06. blog.hiphop.de/Al.Massiva
07. blog.hiphop.de/Casper-Blog
08. blog.hiphop.de/DungD2N
09. blog.hiphop.de/chimperator
10. blog.hiphop.de/neohipster & blog.hiphop.de/donni [dailymotion k10rA4jVntpkkbYRux nolink] Bestes Game GTA IV darf sich nun offiziell das beste Game des Jahres nennen. Zwei Games, die eine gewisse Anzahl von Usern bevorzugte, schafften es wegen Themaverfehlung nicht in die Liste." 5 gegen Willi" und "Mensch ärgere dich nicht" müssen sich mit Trostpreisen zufrieden geben. 01. GTA IV
02. Fifa 09
03. Pro Evolution Soccer 2009
04. Call of Duty 4 – Modern Warfare
05. Counter Strike 1.6
06. Assasin's Creed
07. World of Warcraft
08. Fallout 3
09. Dead Space
10. Halo 3  
  Beste Rapcrew National Die beste deutsche Rap Crew des Jahres ist für euch Aggro Berlin . Die Optik Army erreichte in ihrem Abschlussjahr einen guten zweiten Platz. Überraschend weit hinten sind die Gewinner aus 2007, ersguterjunge . 01. Aggro Berlin
02. Optik Army
03. K.I.Z.
04. Al Massiva
05. German Dream Evangelium
06. Die Orsons
07. ersguterjunge
08. Dynamite Deluxe
09. Bozz Music
10. Coole Gang Beste Rapcrew International Das amerikanische Magazin XXL analysierte jüngst, Crews wie die G-Unit wären wohl vor allem on-top, weil kaum neue Crews hochkommen. Neue Artists treten eher alleine auf. Schade, aber die Hiphop.de Awards geben dem Recht. 01. G-Unit
02. D-12
03. Wu-Tang-Clan
04. Dipset
05. Bone Thugs n Harmony
06. Three 6 Mafia
07. Dilated Peoples
08. T-Wayne
09. Jedi Mind Tricks
10. The Clipse Bestes Hiphop TV Dass die ersten fünf Plätze der Kategorie Bestes Hiphop TV nur im Web zu sehen sind, verwundert wohl nur wenige, ist Hiphop doch fast gänzlich aus dem TV verschwunden. Das Internet nimmt dem TV ohnehin immermehr Punkte ab. Umso mehr freut es uns natürlich, dass es unsere Videonews geschafft haben, in die Top Ten einzuziehen. Wir bedanken uns bei allen die für uns gevotet haben. Nächstes Jahr wird es die Eins...
01. Aggro TV
02. Hiphop.de Videonews
03. Mixeryrawdeluxe.tv
04. OptikRecordsTV // youtube.com/user/optikrecordstv
05. MTV Urban
06. YavidoWeb TV
07. Deluxe Zoom
08. Rap Pack
09. Selfmade Records TV (kyte)
10. Yassir TV (sevenload)  Bester Produzent National  
Beim Award für den besten Produzenten tauschen die beiden Höchstplatzierten des letztens Jahres die Plätze. Im vergangen Jahr noch die Eins, muss sich Melbeatz in diesem Jahr mit dem zweiten Platz zufriedengeben.
01. DJ Desue
02. Melbeatz
03. Tai Jason
04. Kingsize
05. Djorkaeff
06. Biztram
07. Rizbo
08. M3 & Noyd
09. Brisk Fingaz
10. Beatlefield Bester Producer International Bei den US-Producern dasselbe Spiel: Auch hier tauschen Platz eins und zwei die Plätze. Mr. West landet dagegen wie im Vorjahr auf Platz 3. 01. Dr. Dre
02. Timbaland
03. Kanye West
04. Eminem
05. DJ Premier
06. DJ Khaled
07. Cool & Dre
08. Just Blaze
09. Lil Jon
10. Swizz Beatz   Bester DJ National Auch in der Kategorie Bester DJ  darf Desue den Award mit nach Hause nehmen. Für Harris und DJ Craft von K.I.Z. reichte es dank eurer Votes auch noch für einen Platz auf dem Siegertreppchen.
01. DJ Desue
02. DJ Binichnich (Harris)
03. DJ Craft
04. DJ Stickle
05. DJ Dynamite
06. DJ Sir Jai
07. DJ Nicon
08. DJ Peerless
09. DJ Mixwell
10. DJ Kitsune
Bester DJ International
Bei den Amis setzte sich We the Best -Movement Gründer DJ Kahled durch. DJ Premier auf dem zweiten Platz überrascht wohl auch nur wenige, die Beliebtheit der Legende hält an.  
01. DJ Khaled
02. DJ Premier
03. DJ Babu
04. DJ Drama
05. Funkmaster Flex
06. DJ Def Cut
07. DJ Green Lantern
08. DJ Warrior
09. DJ Revolution
10. DJ Smallz + DJ A-Trak + DJ Clue Bestes Album National 01. Kool Savas – John Bello Story 2
02. Massiv – Ein Mann Ein Wort
03. Farid Bang – Asphalt Massaka
04. sido – Ich Und Meine Maske
05. Dynamite Deluxe – TNT
06. Prinz Pi – NeoPunk
07. Aggro Berlin - Aggro Anti Ansage Nr. 8
08. Kollegah – Kollegah
09. Curse – Freiheit
10. Bushido – Heavy Metal Payback [dailymotion k2jvOinsjqPv91YO4j nolink] Bestes Album International Weniger überraschend als die Platzierungen von Farid Bang oder Bushido in Deutschland, ist eure Wahl des besten Albums international. Hier gewann Lil Wayne mit ordentlichem Vorsprung vor The Game und T.I. , der lange aufgebaute Hype hat nicht nur in puncto Verkaufszahlen Früchte getragen. Der letztjährige Sieger Kanye West wurde nur vierter, sein neuer musikalischer Stil kam in der Hiphop-Szene nicht immer an. Wie wird es da im nächsten Jahr Lil Wayne mit seinem Album Rebirth ergehen? 01. Lil Wayne – Tha Carter III
02. The Game - LAX
03. T.I. – Paper Trail
04. Kanye West – 808s & Heartbreak
05. Ice Cube - Raw Footage
06. Nas – Untitled
07. Ludacris – Theater of the Mind
08. Akon – Freedom
09. Flo Rida – Mail On Sunday
10. Jedi Mind Tricks - A History of Violence Beste Punchline [dailymotion k6JCSKPTijr8xlYOG5 nolink] 01. Farid Bang: "Düsseldorf, das sind Tote Hosen und ich - deine Mutter is wie 'ne Shisha: ohne Kohle geht nix" 02. sido: "Es ist eine Frage der Ehre die Mama rauszulassen - ich jedenfalls hab' Respekt vor deiner - sie hat's lange mit dir ausgehalten" 03. Godsilla: "Ich bin erwachsen und Bushido bleibt für immer jung" 04. Kool Savas: "Mein Flow ist sowas wie göttlicher Sex - Ich zeuge Johovas" 05. Kool Savas: "Du bist Nudelexperte - knabberst an fremden Makkaronis" 06. Kool Savas - "Ich bin gleich zur Stelle und geb dir den Rest - schmeiß dich aus dem Game wie ein Kuckuck fremde Eier aus dem Nest" 07. sido: "Denn Rapper wie dich gibt es wie Sand am Meer - und Rapper wie ich chillen am Strand, Oh Yeah!" 08. Kid Kobra: "Jetzt bist du live dabei wo die Türken sitzen - ich hab Geheimnisse im Keller so wie Jürgen Fritzl" 09. Ali A$: "Ich bin fly wie ein Chinese der gerade frisch aus dem Knast kommt" 10. Prinz Pi: "Meine Freunde sind wie Wasserwerke - die klären das"   Bester Turntablist DJ Babu greift in diesem Jahr nach den Sternen. Er gewann in der Kategorie bester Turntablist knapp gegen DJ Rafik , der zuletzt für Azad s Mixtape Asphalt Inferno mixte. 01. DJ Babu
02. DJ Rafik
03. DJ Werd
04. DJ Kid Cut
05. DJ Hype
06. DJ Q-Millah
07. DJ Unkut
08. D-Styles
09. Dj Q Bert
10. Dj Rob Bankz Beste Breakdance Crew 01. Flying Steps
02. Southside Rockers
03. Fame Matrix
04. Kingsize Crew
05. No Half Stepping
06. Beat Fanatics
07. Amoks
08. Battle Toys
09. Top 9
10. TNT Crew Beste Graffiti Page  
01. graffiti-live.com
02. GraffitiBox.de
03. bombtheworld.net
04. farbsucht.de
05. streetfiles.org
06. graffitiart.de
07. fickdiewelt.de
08. bandits-dresden.de
09. ilovegraffiti.de
10. cantwo.de  
Bester Graffiti Artist
01. Scotty 76
02. Can 2
03. Atom One
04. JPEG
05. JERS
06. Banksy
07. Bas2
08. Merlin
09. Daim
10. Anus Bestes Radio Den Award für die beste Hiphop Radio Show haben die Jungs von Aggro Radio gewonnen. Sie setzten sich, wie schon im vergangenen Jahr, klar gegen die Konkurrenz durch und gewannen mit deutlichem Vorsprung auf die Verfolger Big FM und Kiss FM . Die von Curse auf Eins Live moderierte Sendung Plan B landete auf Platz 7. 01. Aggro Radio
02. Big FM
03. Kiss FM
04. Optik Radio OR on Air
05. German Dream Radio
06. Jam FM
07. Eins Live (Plan B)
08. Das Ding (Maekes und Plan B)
09. laut.fm/herrmerktradio
10. Last.fm Bestes Printmagazin National Erneut euer Lieblingsmagazin auf Papier: das JUICE Magazin. Mit sehr deutlichem Vorsprung. Das Bravo Hip Hop Special kann den dritten Platz aus dem letzten Jahr sogar verbessern und landet auf der Zwei, vor der Backspin . 01. JUICE Magazin
02. Bravo Hip Hop Special
03. Backspin
04. "Die könnten alle noch ein bisserl zulegen!"
05. Corner
06. Mzee
07. Time2Bomb
08. German Horror
09. Colorz
10. Vice Mag
  Bestes Printmagazin International Das amerikanische Pendant zur JUICE , der dortige Hiphop-Marktführer XXL , wurde erneut vom Playboy geschlagen. Scheinbar sind euch nackte Tatsachen lieber, als harte Fakten. Wobei die XXL ja auch oft eher... lassen wir das.

01. Playboy
02. XXL
03. Hustler (gleich auf mit XXL)
04. Source
05. FHM
06. Gar keins
07. Kingpin
08. Complex
09. Coast 2 Coast Magazine
10. King Bester Sneaker   Der beste Sneaker ist und bleibt eurer Meinung nach der Nike Air Force One . Platz zwei geht ebenfalls an Nike , mit dem Air Max . 01. Nike Air Force One
02. Nike Air Max
03. AZAD Sneaker
04. Nike Shox
05. sido Air Force 1 Supreme
06. Converse Chucks
07. Nike Air Jordan
08. Adidas Superstars + Reebok + Ecko Unltd
09. Rbk Dlx
10. Adidas Beste Fashionbrand Im Bereich Fashion ist Ecko Unlimited für euch die Marke Numero Uno. Aber auch Fler s Klamotten Label Psalm 23 scheint euch gut zu gefallen. Dieses landete auf einem beachtlichen vierten Rang. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass der Verkauf noch nicht begonnen hat. 01. Ecko Unlimited
02. Nike
03. Karl Kani
04. Psalm 23
05. Rocawear
06. Joker
07. Picaldi
08. Jack & Jones
09. LRG
10. Armani                                                                        
Größte Peinlichkeit  

01. Bushido         
02. Bözemann    
03. egj und die Hörer     
04. Manuellesen, seine Jungs und alles was er sagt           
05. Congo aus dem EGJ-Forum    
06. Bahar verhurt sich auf Youtube          
07. Aggro Berlin   
08. Bushidos Sample-Klau            
09. Kay One           
10. Massiv [dailymotion k5ojaVWCmtcLxRYRzJ nolink] Bestes Mixtape National Anders als in der Kategorie Bestes Album, schlägt Massiv mit seinem FanMixtape  Kool Savas , der mit der zweiten Ausgabe seiner John Bello Story aber immer noch auf dem Treppchen steht. Auch das gewagte aber humorvolle Projekt Ab in Club ! von Harris , Pfund 500 und DJ Sweap , das komplett aus Ami-Samples gemixt wurde, hat es in unsere Top 10 geschafft. 01. Massiv FanMixtape Vol.1
02. Kool Savas - John Bello Story 2
03. Capkekz - Der Kalif von Köln
04. !#[email protected]$! - Maeckes und Plan B
05. Bizzy Montana - Mukke aus der Unterschicht 2
06. Olli Banjo - Sparring 3
07. Ercandize - Best Of Vol. 2 - I am Legend
08. Azad - Azphalt Inferno
09. Ab in Club! - Harris, Pfund 500, Sweap
10. Schläge für HipHop - Favorite und Hollywood Hank Bestes Mixtape International Der erste Platz für das beste Mixtape International dürfte nach dem Hype um Eminems kommendes Album Relapse und den Kollabotrack von ihm, Dr. Dre und 50 Cent Crack A Bottle , der auf Platz 1 der amerikanischen Single Charts landete, keinen mehr wundern. Da musste sich sogar Mixtape-King Lil Wayne hinten anstellen. 01. Eminem - Before The Relapse
02. Lil Wayne - The Drought is Over 5
03. Kanye West - Unreleased
04. Nas – The N***er-Tape
05. The Game & Young Buck - Laugh now, Cry later
06. Jim Jones & Skull Gang - Tribute To Bad Santa
07. DJ Big K, DJ Warrior & Ant Live 'Connected 2.0: William Gone
08. Chamillionaire - Mixtape Messiah 5
09. DJ Drama & Fabolous - There Is No Competition
10. Jay-Z & Shuko - Brooklyn Soul   Bester Promostunt 01. John Bello II Promoaktionen
02. Massiv angeschossen         
03. sido bei Popstars       
04. Neongrüne Affen von Prinz Pi      
05. Bushido feat. Karel Gott        
06. Disstracks von sido, Alpa und Godsilla             
07. Fler mit Messer angegriffen   
08. Bushido ist schwul      
09. Azad Fan hackt Seite von Howard Carpendale               
10. Ali A$ [dailymotion kV5jANBpfsSBJDYRsf nolink] Bestes Video National Für das beste Video wurden gleich zwei Künstler mehrmals ausgezeichnet. sido konnte sich mit Aggro Ansage 8 , Carmen und Herz im oberen, mittleren und unteren Bereich der Top 10 verewigen. Kool Savas landet mit seinem Video zum Beweis 2 Mammut Rmx auch in dieser Kategorie auf dem ersten Platz. Krone konnte sich die goldene Mitte sichern. 01. Kool Savas feat. Olli Banjo, Plan B, Maeckes, Caput, Mo Trip, Ercandize, Kobra, Franky Kubrick, Sizzlac, Laas Unltd., Jifusi, Phreaky Flave, Amar, Germany, Favorite, Kaas & Vega- Beweis 2 Mammut RMX
02. Massiv - Es tut mir Leid
03. Aggro Berlin - Aggro Ansage 8 (5 Krasse Rapper/Hundert Metaz/So is es)
04. Farid Bang feat. G-Style - An die Wand
05. Kool Savas feat. Franky Kubrick, Moe Mitchell & Amar - Krone
06. Azad - Ghettobass
07. sido - Carmen
08. Bushido feat. Karel Gott - Für immer Jung
09. Dynamite Deluxe - Alles bleibt anders
10. sido – Herz Bestes Video International Bei den Amis machen Lil Wayne, Kanye West und Busta Rhymes die Awards unter sich aus. Weezy F. Baby landete gleich mit vier Titeln unter den Top 10, Busta und Kanye mit jeweils zwei Tracks. Da wirken die beiden übrigen Ice Cube und T.I . schon etwas verloren. 01. Lil Wayne feat. Static Major - Lollipop
02. The Game feat. Lil Wayne - My Life
03. T.I. feat. Rihanna - Live Your Life
04. Ice Cube - Gangsta Rap Made Me Do It
05. Kanye West - Love Lockdown
06. Kanye West - Heartless
07. Lil'Wayne- A Millie
08. Busta Rhymes - Arab Money
09. Lil Wayne - Got Money
10. Busta Rhymes – Don't Touch Me Bestes Rapsolo National 01. Kool Savas
02. sido
03. Massiv
04. Eko Fresh
05. Fler
06. Azad
07. Samy Deluxe
08. Chakuza
09. Kollegah
10. Kaas [dailymotion k782iuKXbIuqWGYRyg nolink] Best Rapsolo International
01. Eminem
02. Lil Wayne
03. 2Pac
04. T.I.
05. Kanye West
06. The Game
07. Jay-Z
08. Ice Cube
09. DMX
10. 50 Cent [dailymotion k4oqsf5625v4ntYRr2 nolink]
Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de