Freddie Gibbs: "Jeezy gab mir nicht die Möglichkeiten, die er mir versprach!"

 

Freddie Gibbs sagte in einem Interview mit Grantland, dass ihm Jeezy nicht die Möglichkeiten gab, die er ihm versprochen hatte.

Lange hatte Gibbs kein Wort über seinen ehemaligen Labelboss Jeezy verloren. Vor ein paar Tagen veröffentlichte er den Disstrack Real. Jetzt bricht er endgültig sein Schweigen. Er sagt, dass Jeezy ihm nicht die Möglichkeiten gab, die er ihm zuvor versprochen hätte.

Für ihn sei es in der Vergangenheit so gewesen, als würde die ganze Musikindustrie gegen ihn sein. Heute würde er aber wissen, dass die Meinung seiner Fans und sein Glaube an sich selbst wichtiger als die Meinungen der Plattenfirmen und Labelbosse sei. Freddie Gibbs stellte in dem Interview auch das Können von Jeezy als Labelboss in Frage. Er sagte, Jeezy hätte keine Ahnung, was er bei Corporate Thugz Entertainment mache.

Piñata, das Album von Freddie Gibbs & Madlib wird am 21. März erscheinen.

[amazon B00I9IEPKQ full]

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de