Fler, Sinan-G und Farid Bang im Studio: Das erste Rätsel ist gelöst

Fler, Sinan-G und Farid Bang sorgten mit zahlreichen gemeinsamen Fotos aus dem Studio von Juh-Dee vor wenigen Tagen für Aufsehen. Nun löste Fler das erste Rätsel auf, was bei dem Zusammentreffen unter anderem geschah.

Wie er heute via Instagram verriet, habe Sinan, der erst in der vergangenen Woche aus dem Gefängnis entlassen wurde, einen Beitrag für Flers kommendes Album Flizzy aufgenommen: "@sinang45 hatte neben den Dreharbeiten zu seiner Serie, letzte Woche die Zeit nen krassen Part für mein Album zu kicken!" [sic]

@sinang45 hatte neben den Dreharbeiten zu seiner Serie, letzte Woche die Zeit nen krassen Part für mein Album zu kicken! #flizzy #moviestar #wayway

13.7k Likes, 86 Comments - Flizzy (@flerofficial) on Instagram: "@sinang45 hatte neben den Dreharbeiten zu seiner Serie, letzte Woche die Zeit nen krassen Part für..."

Somit ist Sinan-G als nächster Feature-Gast auf Flizzy bestätigt. Farid Bang wird auf der Platte vermutlich ebenfalls mit von der Partie sein. Ob auch er bei der Session einen Part ablieferte?

Zudem könnten die drei weitere Kollabos in die Wege geleitet haben. Flers Kollege Remoe war auch mit am Start.

Seit der Versöhnung von Fler und Farid Bang im Juni war es das erste Mal, dass die beiden zusammen im Studio hängen. In seiner neuesten On Point-Folge geht Aria genauer darauf ein. Außerdem äußerte sich Fler kürzlich ausführlich zu dem Friedensschluss:

Kurz vor "JBG 3": Farid Bang, Fler & Sinan-G im Studio! - On Point

Bevor am Freitag die große Deutschrap-Bombe in Form von JBG 3 platzen soll, sorgte...

"Wir sind alle vom gleichen Schlag": Fler erklärt die Versöhnung mit Farid Bang

Kaum ein Streit in der Deutschrap-Geschichte wurde so lange und so öffentlich ausgetragen wie der zwischen Fler und der Düsseldorfer Rapfraktion um Farid Bang und Kollegah. Nach...

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Kollegen, es wird Zeit mal wieder ehrlicher Berichte zu erstatten ;)

IQ mässig und musikalisch passen die Holzköpfe gut zusammen.

Und alle ordentliche Minderwertigkeitskomplexe!

hey sinan. du bist 1 real! du auch, flitzki patrick.. schmatz schmatz. hosenlatz! zieh mir den gucci-pullover aus farid.. unbedingt patrick... die leute im stream stehen nicht drauf.. kein plan von mode fariet, hmmm schmatz lek kk...

bu wird dann bald sticheln und im naechsten iview behaupten das ihn das garnicht juckt aber wir wissen es besser ;D

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Album kommt" – Fler zeigt sich von Bushidos Erfolg im "CCN"-Prozess unbeeindruckt
Ccn

"Album kommt" – Fler zeigt sich von Bushidos Erfolg im "CCN"-Prozess unbeeindruckt

Von Paul Kruppa am 28.07.2021 - 14:57

Erscheint "CCN 3"? Laut BZ hat das Landgericht Berlin am Dienstag entschieden, dass Fler den Namen "Carlo Cokxxx N*tten" für sein kommendes Kollaboalbum mit Bass Sultan Hengzt nicht benutzen darf. So schreibt es die Online-Ausgabe der Boulevard-Zeitung und titelt "1:0 für Bushido". Fler hat sich bereits zu dem Urteil geäußert und seine Sicht der Dinge dargelegt.

Trotz Gerichtsurteil: Fler will "CCN 3" releasen

Bushido hat "CCN" im Mai 2021 als Marke angemeldet. Dies bestätigt ein Blick ins Markenregister. Das Landgericht Berlin hat in Bezug auf die Namensrechte von "CCN" nun eine einstweilige Verfügung erlassen. Fler kann verboten werden, einen eigenen Teil auf den Markt zu bringen. Ebenso hätte das Bewerben des Titels der BZ zufolge juristische Konsequenzen. "CCN 3" ist bisher für den 24. Dezember 2021 angekündigt.

Im Gegensatz zum Prozessauftakt erschienen sowohl Bushido als auch Fler gestern nicht persönlich vor Gericht. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Fler hat die Möglichkeit Berufung einzulegen.

Dieser zeigt sich von der Entscheidung wenig beeindruckt. Auf seinen Social-Media-Kanälen heißt es weiterhin: "Carlo Cokxxx N*tten kommt!". Auch Bass Sultan Hengzt postete eine Insta-Story mit dem Hashtag #CCN3KOMMT.

Im Gespräch mit Rooz erklärte Fler, warum er davon ausgeht, dass "CCN 3" wie geplant erscheint. Ebenso kündigt der Berliner Rapper an, in Berufung zu gehen und eventuell eigene Unterlassungsansprüche geltend zu machen. Auch er könne "Sachen vom Markt nehmen lassen", die Bushido unter dem Namen "CCN" in den vergangenen Jahren releast hat.

"Das Album wird gemacht. Das Album kommt. Wenn er der Meinung ist, er will mit uns in den Krieg ziehen, er will die Sache unterlassen, er will mir das absprechen [...], dann wird ihm alles zusammenkrachen. Dann werden wir seinen Katalog zersägen."


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)