Gestern Abend postete Fler ein Statement auf Facebook, das sich mit der Kritik an seinem Brief an Farid Bang befasst. Mehrere Rapper hatten Flers Aussagen verurteilt. Bei Hiphop.de erschien ein Kommentar.

Fler habe "gähnen" müssen, als "schon wieder auf das lästige Thema 'Nazi' oder 'rechts'" angespielt worden sei. Er stellt die Frage, ob er in "irgendeiner Weise etwas ausländerfeindliches gepostet" habe und beantwortet sie selbst mit "definitiv nicht". Fler betont, er habe nichts gegen Ausländer, man könne aber "Dankbarkeit erwarten".

Fler hatte in seinem offenen Brief an Farid Bang geschrieben, Farid solle sich mit seiner "Asozialen-Mentalität" zurückhalten und "aufgrund (s)einer Nationalität" aufpassen, was er "als Gast" sage.

Schließlich wendet sich Fler "an alle Hiphop-Medien":

"Ich hoffe eure Interpretation ist jetzt wenigstens auf dem richtigen Weg angelangt. Mein Respekt euch gegenüber und eurer eloquenten Diskreditierung. Wenn,dann doch wenigstens mit etwas Niveau. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit, Euer Fler

Flers Facebook-Post:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

ich finde eure Redakteure sollten echt mal so schlau werden den ganzen Beitrag zu screenshotn

beim anderen Artikel stand auch
"flers vollständigen beitrag HIER lesen..."
und dann liest man "mehr anzeigen" bei der quelle

hoffe ihr versteht mich

Und solltest mal schlau werden um zu erkennen, dass es kein Screenshot ist sondern ein eingebetteter Facebook Beitrag.

danke enes

man lernt nie aus
----
aber ich fande screenshots besser für die Ewigkeit.

wenn fler oda fb den beitrag löschen wird das hier nich mehr lesbar sein

dennoch danke für die info

Wer ist wir? (also wer genau ist sozial?) Und wem sollte die Dankbarkeit gebühren? Dem Staat? Den Politikern? Dem deutschen Volk? Mir? ... Alles ********...

****** Werbung auf dieser Seite... jedes mal verrutschen die Zeilen... nervt genau so wie die dauerhafte gleiche Leier , wir sind alles nazis... sobald ein Deutscher mal seine Meinung sagt...ab nach hannover... ho.ge.sa. !

Sorry, aber was für ein Recht nimmt sich Fler hier raus? Er benimmt sich so als hätte er Deutschland ganz alleine aufgebaut und jeder 'Ausländer' (auch nicht ganz klar, was er damit meint), müsste persönlich Fler's Füße küssen und sich in alle Ewigkeit bei ihm bedanken.

Was ist dieses Deutschland und diese Deutschen, die er die ganze Zeit nennt? Inwiefern hat er dazu beigetragen, dass es all diesen armen Ausländern jetzt so gut geht? Warum hat er das Recht Dankbarkeit einzufordern? Der Typ ist echt so dumm im Kopf, dass er seinen Rassimus nicht checkt. Er denkt echt, dass er irgendwelche besonderen Rechte hat, weil er zufällig als Deutscher geboren ist.

"Habe ich was falsches gesagt wenn ich schreibe,daß wir ein soziales Land sind und euch aufgenommen haben!" DU hast noch nie jemanden aufgenommen. Und du hast auch noch nie dazu beigetragen, dass jemand aufgenommen wurde. Und komm nicht mit Steuern. Die zahlt jeder. Außer vielleicht Deutsche Ehrenbürger wie Uli Hoeneß. Aber von dem braucht man ja keine Dankbarkeit verlangen, weil er ja als Deutscher geboren wurde.

Fler macht so wenig Sinn und gräbt sein Grab immer tiefer. Ich fand ja seine ganze Deutschen-Schiene immer recht unterhaltsam und hab die grenzwertig nationalistischen Lieder mit Augenzwinkern gerne gepumpt. Aber jetzt hat der den Vogel entgültig abgeschossen. Hoffe ihm wird keine Plattform mehr geboten und seine Karriere findet das schnelle Ende, dass sie verdient.

Schönen Abend noch geliebtes Deutschland

Wenn fler gast sagt ist es rassistisch wenn farid kartoffel/karotte sagt ist es völlig i. O. Ok gut flers aussage war bissl extremer, aber die tendenz ist diesselbe, meiner meinung nach..

also ich wüsste nicht was an Karotte falsch sein sollte. Da hat der Fler hat Karotten in Arsch bekommen und der Farid macht sich darüber lustig. 

also ich wüsste nicht was an Karotte falsch sein sollte. Da hat der Fler hat Karotten in Arsch bekommen und der Farid macht sich darüber lustig. 

Und wir eind keine Gäste. Warum soll ich ein Gast in Deutschland sein? Ich bin in Deutschland geboren, habe deutsche Papiere und war auch in Deutschlank in der Schule. Und jetzt erklär mir warum ich ein Gast sein soll!

@enes_aydemir60 an deiner Rechtschreibung erkennt mann das du eben kein Deutscher bist.

Also ist die deutsche Rechtschreibung etwas, dass die Deutsche genetisch übermittelt bekommen? 

Und ja wie es aussieht haben sich Tippfehler in meinen Kommentar eingeschlichen. 

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ssynic bei Germania: "Ich bin schon wirklich hart deutsch"

Ssynic bei Germania: "Ich bin schon wirklich hart deutsch"

Von Robin Schmidt am 10.10.2019 - 12:50

In einer neuen Folge von Germania ist Ssynic zu Gast. Während die Kamera ihn durch seinen Alltag begleitet, erzählt der Battlerapper zunächst, wie sein Vater von Sierra Leone nach Düsseldorf kam. Seinen Vater hat Ssynic dabei scheinbar nie kennengelernt. Außer seinen äußerlichen Merkmalen wie Haare und Hautfarbe und seinem Rhythmusgefühl hat Ssynic mit der Herkunft seines Vaters wenig gemein. 

"Ich bin schon hart deutsch. Ich bin Pünktlichkeitsfanatiker, Strukturfanatiker, Ordnungsfanatiker. Weniger Emotionen, mehr Kopf als Herz." 

Weiterhin berichtet Ssynic über einige rassistische Anfeindungen während seiner Zeit in der Gastronomie. Für ihn steht ganz klar fest, dass das N-Wort "kein nicht-dunkelhäutiger Mensch sagen darf". Früher habe er sich vorher Gedanken gemacht, was er sagen kann, "wenn mir einer was an den Kopf wirft. 

Ein Ventil für Ssynic war schon immer der Battlerap. Hier konnte er seinen Gedanken freien Lauf lassen und kreativ werden. Mittlerweile fühlt er sich aber nicht nur im Rap zu Hause, sondern ist auch als Ghostwriter, YouTuber und Comedian aktiv. Wie es dazu kam, erzählt Ssynic gegen Ende des Videos. 

Rooz hat dieses Jahr in einer Folge von #waslos mit Ssynic, Oxxxymiron, Tierstar & PA Sports einen interessanten Battle-Talk geführt. Das kannst du dir hier reinziehen: 

SSYNIC, Oxxxymiron, Tierstar & PA Sports im Battle-Talk mit Rooz #waslos

https://www.instagram.com/roozlee https://www.instagram.com/hiphopde Viel wurde schon über das Finale des Alpha Royale gesprochen. Rooz wollte die Sache klären und alle Beteiligten für eine neue Folge #DerDiisch zusammentrommeln, aber alle Judges haben abgesagt. Außer Tierstar.


SSYNIC über das N-Wort, rassistische Erlebnisse und Battlerap als Ventil

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!