Farid Bang verrät seine drei Traum-Features

Auch die Boulevardpresse, die sich nicht ausschließlich dem Thema Hiphop verschrieben hat, interessiert sich neuerdings brennend für Farid Bang. Immerhin lud sie den Banger Boss kürzlich zum Blitzinterview ein und stellte ihm sechs kurze Fragen, auf die Farid ganz in Banger-Manier zu antworten wusste.

Neben den üblichen Klischees wie Frauen ab in die Küche und Standard-Themen wie der überdurchschnittliche Bizeps ging es allerdings auch um Künstler, mit denen Farid am liebsten einmal zusammenarbeiten würde.

Dabei zählt er ausschließlich Künstler aus Übersee auf. An erster Stelle steht scheinbar 50 Cent. Auch mit Jay-Z könnte sich Farid eine Kollabo vorstellen und zum Schluss nennt er ebenfalls French Montana.

Bei Fat Joes viralem Hit All The Way Up erschien Farid immerhin schon in einem Ami-Video und wurde dabei von Joe als "biggest n*gga in Europe" bezeichnet. Das sind doch schon einmal gute Voraussetzungen.

Außerdem äußert sich Farid im Interview auch zu Pegida-Anhängern. Schau's dir jetzt an:

Fat Joes Video mit einem Auftritt von Farid kannst du dir hier ansehen:

Farid Bangs Gastauftritt in "All The Way Up" von Fat Joe & Remy Ma ft. French Montana

Fat Joe und Remy Ma vom Terror Squad (u.a. ) haben nach einiger Zeit wieder die Köpfe zusammengesteckt und ein Kollaboprojekt gebastelt. Der erste Vorgeschmack All The Way Up mit French Montana hat jetzt ein Video verpasst bekommen. Darin sind neben den drei Interpreten auch DJ Khaled (-1:20 Minuten) mit einer seiner unnachahmlichen Motivationsreden und Farid Bang (-0:50 Minuten) zu sehen.

Wie sich Fat Joe über den Banger äußert, erfährst du hier:

Fat Joe sichert sich Farid Bang für kommende Videoauskopplung

Damit dürfte Farid Bang doch ein erfolgreicher Coup gelungen sein. Wie Fat Joe in einem Interview jetzt bestätigte, plant er nicht nur ein neues Album im Sommer zu releasen, sondern konnte sich für einen Videodreh auch einen Künstler aus hiesigen Rapgefilden sichern. Laut Joes eigener Aussage handelt es sich dabei um "the biggest n*gga in Europe".