Farid Bang entschuldigt sich bei Auschwitz-Überlebender und bietet gemeinsamen Song an

Nachdem Kollegah und Farid Bang ihre Fans gegen RTL und die Bild mobilisiert haben, zeigt die marokkanischstämmige Hälfte des Duos jetzt auf Facebook Verständnis. In einem Statement wendet er sich an die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano, über die in einem neuen Bild-Artikel berichtet wird. Christoph Heubner vom Internationalen Auschwitz Komitee wird dort wie folgt zitiert:

"Die Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano, die selber als junge Frau Häftling im Mädchenorchester in Birkenau war und heute mit der Rap Gruppe Microphone Mafia ebenfalls Konzerte gibt, ist gerne bereit den Sängern und den Besuchern der Echo Verleihung über ihre Erinnerungen aus Auschwitz zu erzählen und auch zu erklären, warum solche Texte alle Menschen beleidigen, die ein Leid mit sich tragen, ob aus Auschwitz oder durch einen Terroranschlag beim Weihnachtsmarkt."

Wenige Stunden nach dem Erscheinen des Artikels gab es dann die Nachricht von Farid. Er entschuldigt sich für die Zeile ("Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen") und bietet der 93-Jährigen einen gemeinsamen Song an, dessen Einnahmen sie an eine Organisation ihrer Wahl spenden könnte:

"Liebe Esther Bejarano, Ich möchte mich dafür entschuldigen, dass meine Zeile 'Mein Körper definierter als vom Auschwitzinsassen' Sie persönlich verletzt hat. Es lag nicht in meiner Absicht, Sie zu kränken. Sehen Sie mir meine Unreflektiertheit nach. Ich las, dass Sie selbst Musik machen oder gemacht haben, bei der Gruppe Microphone Mafia. Daher möchte ich Sie im Namen von Kollegah und mir dazu einladen, als Zeichen der Versöhnung, mit uns einen gemeinsamen Song zu machen und die Einnahmen davon an eine Einrichtung Ihrer Wahl zu spenden. So kann die Vergangenheit nicht in Vergessenheit geraten und eine positive Sache würde aus den ganzen Streits und Diskussionen hervorkommen. Bitte melden Sie sich doch bei uns!"

Esther Bejarano zählt zu den bekanntesten Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz, in dem sie unter anderem ihre Schwester verlor. Sie engagiert sich seit Jahrzehnten – auch durch eigene Musik – politisch gegen Unterdrückung und für humanes Miteinander. Die Jüdin verließ unter anderem wegen der Palästinapolitik Israel, um nach Deutschland zu ziehen. Hier wird sie auch heute noch als wichtige Stimme wahrgenommen; etwa beim Thema Flüchtlingspolitik oder in TV-Sendungen wie "Markus Lanz" oder "Die Anstalt":

Esther Bejarano in der "Anstalt"

Esther Bejarano und die Microphone Mafia singen in der Anstalt

Update (4. April): Esther Bejarano hat das Feature-Angebot abgelehnt, wie in der Bild zu lesen ist:

"Ich halte diese Zeile weiterhin für geschmacklos und verhöhnend. Es ist aber schön zu hören bzw. zu lesen, dass er sich entschuldigt, aber einen gemeinsamen Song möchte ich nicht."

Hier unten siehst du Farids Statement und darunter mehr zum Thema, das vor einer Woche entbrannt ist:

Farid Bang

Nachdem uns tausende Nachrichten von unseren Hörern jeglicher Religion und Herkunft erreicht haben, die uns bestätigten, dass sie unsere Zeilen nicht als rassistisch oder hetzend empfinden, las ich...

Wegen Auschwitz-Line: ECHO prüft die Nominierung von Kollegah & Farid Bang

Eine Zeile von der Bonus-EP zu "Jung Brutal Gutaussehend 3" könnte Kollegah und Farid Bang beim ECHO zum Verhängnis werden, bei dem das Duo gleich doppelt nominiert ist. Im Song "0815" rappt Farid im ersten Part:"Und wegen mir sind sie beim Auftritt bewaffnet / Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen"

Die Antisemitismus-Debatte im deutschen Rap: Wo liegt der Fehler? - 7000Grad

In den letzten Tagen ist erneut eine Diskussion ausgebrochen, die nicht zum ersten Mal in der deutschen Rapwelt ausgetragen wird. Nachdem der Ethikbeirat des Echo-Musikpreises...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

oh er hat ein berater der-die ihm sagt was zu tun ist

Wie oft denn noch Generation Dummheit: Es heißt Einen. Einen Berater, verdammt nochmal. einEN

muss jeder aauslander perfekt deutsch können herr wichtischtuer?

Woher hast du die Sicherheit, dass es ein Ausländer ist? Schonmal den Seehofer gehört, wie der redet? und @ dem Holtzkopf vor dir: die Sprache ist dazu da, um sich zu verständigen. Anscheinend hast du sonst keine Probleme und deswegen regst du dich über "ein" oder "einen" auf, obwohl du ihn verstanden hast, was er meint. So was nennt man "einen" Korinthen*****r

auch wenn die worte sich nicht wie seine eigenen anhören hat er das richtige gemacht

es gibt halt sachen über die man sich lieber nicht lustig macht... schon recht nicht in der öffentlichkeit

richtige worte aber ehrlich gemeint ? ich bezweifel es

@ AiD hätte er denn eine andere möglichkeit gehabt ?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wie kriminell sind Bonez MC, Schwesta Ewa & Ufo361? Richter beurteilt erneut Videos

Wie kriminell sind Bonez MC, Schwesta Ewa & Ufo361? Richter beurteilt erneut Videos

Von Michael Rubach am 11.04.2019 - 10:52

Richter Andreas Müller ist auf den Geschmack gekommen und bewertet ein weiteres Mal Aktionen einzelner Rapper wie Bonez MC, Ufo361, Schwesta Ewa oder Farid Bang. Es geht darum festzustellen, wie kriminell die deutsche Rapszene eigentlich unterwegs ist.

Nach einem gesonderten Video zum "hochentzündlichen" Gzuz und einem ersten Teil mit unter anderem SSIO, Capital Bra und Kollegah, sieht Andreas Müller nun weiteren deutschen Rapstars bei der einen oder anderen zweifelhaften Aktion zu.

Einfuhr oder Besitz? Richter über Ufo361 & Schwesta Ewa

Andreas Müller prüft mit seiner besonnenen Art die Verhaltensweisen deutscher Rapper – das tut er bei Korner, einem Video-Format von ARD und ZDF. Ufo361 war einst dabei, als eine stabile Menge Gras trotz Polizeikontrolle über die Grenze gebracht wurde. Diesen Coup hat er in seiner Insta-Story festgehalten. Die strafrechtliche Relevanz hängt offenbar von der Handhabung einzelner Bundesländer ab. Da Ufo das Gras wohl nicht selbst importiert hat, geht Richter Müller hier nur von Besitz aus. In Nordrhein-Westfalen könnte das Verfahren beispielsweise eingestellt werden.

Mit Schwesta Ewas Ausraster in einer Doku von Spiegel TV hat der Richter so seine Probleme. Der Grund für Ewas Handeln müsse umfassend beleuchtet werden. Es gilt zu klären, ob Ewa "zu viel Gewalt angewandt" hat. Der Richter empfiehlt generell weniger temperamentvoll mit Konfliktsituationen umzugehen. Solange keine Notwehr oder Nothilfe vorliegt, handelt es sich bei Ewas Attacke wohl um gefährliche Körperverletzung.

Wie kriminell sind Kollegah, Capital Bra & 187? Richter beurteilt Videos

Wie kriminell ist Kollegah, wie kriminell ist Capital Bra und wie kriminell sind SSIO oder Bonez MC von der 187 Strassenbande? Zumindest im Hinblick auf einzelne Aktionen versucht nun der Richter Andreas Müller diese Fragen zu klären. Bei Gzuz und dessen Videos sowie Aktionen war das schon hochgradig unterhaltsam und auch in der zweiten Runde macht das großen Spaß.

Bonez MC, Farid Bang, KC Rebell: Richter Andreas Müller bewertet Flucht & anonyme Anzeige

Bonez MC wollte offensichtlich seine Personalien nicht angeben. Das ist keine strafbare Handlung. Der flüchtende Bonez tue nichts Unrechtes.

"Eine strafrechtliche Relevanz sehe ich da nicht. Er hat ja keinen Widerstand geleistet."

Farid Bang hat die Behörden einmal scherzhaft auf Straftaten von MOK hingewiesen. So witzig ist so eine Behauptung offensichtlich gar nicht. Sollte sich so eine Anzeige als Lüge herausstellen, ist das Ganze kein Zuckerschlecken, sondern kann zu einem Ermittlungsverfahren führen.

"Wenn man anonym anzeigt und das [...] entspricht nicht den Tatsachen, dann macht man sich strafbar."

KC Rebell war laut eigener Auskunft mit einer Walther P unterwegs. Falls die gezeigten Bilder authentisch sind, liegt ein Verstoß gegen das Waffengesetz vor. Welche konkrete Strafe das nach sich zieht, hängt mit einzelnen Personen zusammen. Richter und Staatsanwaltschaft seien hier das Zünglein an der Waage.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)