Fard zeigt neue Musik und disst darin Chakuza

Fard schraubt offensichtlich fleißig weiter an seinem Mixtape: In den letzten Wochen gab es mehrere Hörproben und jetzt ist wieder eine neue dazu gekommen. Auf seiner nächsten Platte teilt Fard allem Anschein nach wieder ordentlich aus. Dieses Mal disst er Chakuza.

Fard

Wir lassen es Ekelhaft werden (Hörprobe) Bock drauf ??? Return of the Mack

Die Hörprobe versieht Fard mit dem Kommentar "Return of the Mack", was möglicherweise den Titel des Tracks oder sogar den des Mixtapes darstellen könnte. Ansonsten will es Fard laut eigener Aussage "eklig werden" lassen.

In den Hörproben findet sich eine Line gegen Casper und eine gegen Cathy Hummels, die Frau des Fußballers Mats Hummels:

Neues Mixtape: Fard veröffentlicht erste Hörproben

Fard gab in den sozialen Netzwerken bereits einige Einblicke in seine momentane Arbeit im Studio. Hörprobe Nr. 2 brachte der Gladbecker gestern an den Start - und sorgt mit einer Line für Verwunderung.

"Ich brauch Plus": Fard liefert neue Hörprobe von kommendem Mixtape

Das neue Mixtape nimmt Form an: Fard hat vor Kurzem eine weitere Hörprobe von seinem neuen Projekt veröffentlicht. Darauf geht es wieder hart zur Sache.Der Track wird voraussichtlich den Titel Ich brauch Plus tragen. Dazu schreibt Fard: "#böösebarsfürdensommer", was darauf schließen lässt, dass die Veröffentlichung nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Feuer über Deutschland war noch lit- der Rest über die Jahre whack. De

Ganz wack und vorher noch eine Zeile zu biten (IS/Pfadfinderlager) die genauso auf Blackout gerappt wurde... Irrelevanter Rapper, wird eh nix reißen.

Auf jeden Fall wichtig, dass hier ein Beitrag darüber gemacht wird!!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mac Millers Mixtape "Faces" jetzt auch im Streaming – Kurzfilm veröffentlicht [Video]

Mac Millers Mixtape "Faces" jetzt auch im Streaming – Kurzfilm veröffentlicht [Video]

Von Leon Schäfers am 17.10.2021 - 15:58

Mehrere Jahre nach dem ursprünglichen Release am Muttertag 2014 war es am vergangenen Freitag endlich soweit: Das Mac Miller-Mixtape "Faces" ist auf allen gängigen Streaming-Plattformen erschienen. Zusätzlich zu neuen Vinylpressungen des Tapes wurden Fans nun außerdem mit einem Kurzfilm beschenkt.

In einem ästhetisch ansprechend geschnittenem Dokumentationsstil liefert der Kurzfilm mit dem Titel "Making Faces" exklusive Ein- und Rückblicke in die Produktionszeit des Mixtapes. Über die Bilder wurden Interviewschnipsel mit Quentin Chandler Cuff, Josh Berg und Craig Jenkins gelegt  alles Personen, die zur damaligen Zeit (und auch darüber hinaus) im engen Kontakt zu dem verstorbenen Musiker standen. Mac Miller (jetzt auf Apple Music streamen) selbst kommt in einigen Archivaufnahmen ebenfalls zu Wort. Für Produktion und Regie der knapp siebenminütigen Reise in eine nostalgische Vergangenheit ist in erster Linie Sam Balaban verantwortlich.

"Faces" ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen verfügbar. Du kannst es dir hier anhören:

Rest in Peace, Mac Miller!


Making Faces (A Short Film)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!