Exklusiv: Manuellsen verrät neuen Albumtitel und erste Details

Exklusiv bei Hiphop.de bekommst du jetzt die ersten Infos zum neuen Album von Manuellsen, das er bereits Ende September ankündigte. Die Platte heißt Valar Morghulis und soll noch dieses Frühjahr erscheinen.

Nerd-Talk: Der Titel ist eine hoch-valyrische Redensart aus der Fantasy-Serie Game of Thrones und bedeutet so viel wie: "Jeder muss sterben". Das Sprichwort lehnt sich gewissermaßen an den barocken Ausdruck memento mori an ("denke daran, dass du stirbst"). Die korrekte Antwort auf valar morghulis lautet: valar dohaeris ("Jeder muss dienen").

Thematisch passt der Titel also schon mal gut zu Manus letztem Album Killemall, das noch kein halbes Jahr alt ist. Erst alle töten und ihnen dann sagen, dass ohnehin jeder sterben muss – dabei hat er sich bestimmt etwas gedacht. Die ersten Infos hat der Rapper uns auch schon verraten:

"Ich habe versucht, deutsche Musik auf ein amerikanisches Level zu heben und dabei zu zeigen, dass Killemall nur der Anfang war. Auf Dissen habe ich verzichtet, da die Arbeit allein schon beleidigt. Beef mit Gangsta-Rappern ist Imageverlust."

Zwischen dem 5. und dem 10. März gibt Manuellsen fünf Konzerte (Tickets). Ob er dann auch schon Valar Morghulis im Gepäck hat, wird sich bestimmt bald zeigen. Jedenfalls haben wir jetzt ein weiteres Release, auf das du dich 2016 freuen kannst.


Foto:

Tourflyer: Manuellsen - Straight Outta Ruhrpott Tour 2016 (Support KEZ)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wie einfallsreich Manuellsen wieder ist..

Achja, ich glaube der war dicht als er das gesagt hat. Anders kann ich mir das nicht erklären..

"Ich habe versucht, deutsche Musik auf ein amerikanisches Level zu heben und dabei zu zeigen, dass Killemall nur der Anfang war. Auf Dissen habe ich verzichtet, da die Arbeit allein schon beleidigt. Beef mit Gangsta-Rappern ist Imageverlust."

Ich feier Manu seid Killemall eigentlich hart, fands die Dinge die er damal gesagt hat, und auch das Album, sehr dope.

Trotz allem trüben dir Dinge die er ab und zu in Facebook und diversen Interviews loslässt, sein Bild ein wenig. Das wirkt doch des öfteren unüberlegt bzw kindisch oder engstirning.
Stabiler Junge, manchmal unintelligent.

Also den Albumtitel find ich jetzt nicht so doll.

Das jeder sein scheiss dazu schreiben muss!!!
Ich finde Manu macht sein ding auf seine Art seit Tag 1...
Bis jetzt war jedes seiner Alben ein volltreffer, das letzt bisschen zu hart aber Geil, Manu ist einer der Besten in Deutschland und für mich in den Top 10 Welt weit

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Diego Maradona ist tot: Deutschrap trauert um Fußballlegende

Diego Maradona ist tot: Deutschrap trauert um Fußballlegende

Von Michael Rubach am 26.11.2020 - 12:19

Diego Armando Maradona ist im Alter von 60 Jahren durch einen Herzinfarkt gestorben. Der Argentinier gilt als einer der größten - wenn nicht sogar als der größte - Fußballer aller Zeiten. Auf Vereinsebene brillierte er vor allem beim SSC Neapel und führte den italienischen Club unter anderem zu zwei Meistertiteln. Mit seiner legendären "Hand Gottes" erzielte er 1986 im Viertelfinale der WM in Mexiko ein eigentlich irreguläres Tor. Doch damals gab es keinen Videobeweis. Mit dem Kapitän Diego Maradona sicherte sich Argentinien schließlich im Finale gegen Deutschland den Weltmeistertitel.

Den gottgleichen Status von Diego Maradona unterstreicht die Reaktion in seinem Heimatland. Es wurde eine dreitätige Staatstrauer ausgerufen. Außerdem soll er ein Staatsbegräbnis erhalten. Die deutsche Rapszene nimmt ebenfalls Abschied von dem schillernden Ausnahmefußballer, der immer auch mit seinem ausschweifenden Lebensstil für Schlagzeilen sorgte. Nach seiner ruhmreichen Karriere sagt er einmal:

"Was für ein Spieler ich hätte werden können, wenn ich keine Drogen genommen hätte!"

Vega, Manuellsen, Dú Maroc und Veysel nehmen Abschied

Auf Instagram haben einige Deutschrap-Vertreter ein Bild von Maradona in ihren Feed geladen. Manuellsen erinnert der Spielmacher an seine Jugend, Vega huldigt dem "letzten König von Neapel" und Dú Maroc spricht von einem "ewigen Genie".

"Ich bin undercover in Venedig diesen Sommer / Und lebe wie Diego Maradona" (Shindy – Venedig)

Luciano, Pashanim, Celo & Abdi gedenken Diego Maradona

Auch die jüngere Generation denkt an die Fußballkünste von Diego Maradona. Luciano, Pashanim und Lugatti schauen auf das Wirken des offensiven Mittelfeldspielers. Für Celo & Abdi oder Megaloh ist ebenso klar, dass eine Legende die Fußballwelt für immer verlassen hat.


Foto:

Screenshots: instagram.com/luciano_loco030 | instagram.com/canonulldreinull | instagram.com/_lugatti_


Foto:

Screenshots: instagram.com/celoabdi | instagram.com/azzimemo | instagram.com/megaloh.official


Foto:

Screenshots: instagram.com/hany439 | instagram.com/checkmichjuri | instagram.com/milonair

"Ein Ball, eine Straße und ein Maradona-Shirt / Ein großer Traum, auf den ein kleiner Junge schwört" (Marteria – Maradona-Shirt)

KC Rebell, Sinan-G, Moses Pelham und viele mehr mit Reaktionen

Ruhrpottrapper wie KC Rebell, Play69 und Sinan-G drücken ebenfalls ihre Anteilnahme aus. Letzterer betont, wie gerne er den Weltmeister von 1986 einmal persönlich getroffen hätte. Moses Pelham sagt "Adios".


Foto:

Screenshots: instagram.com/sinang45


Foto:

Screenshots: instagram.com/kcrebell | instagram.com/play69 | instagram.com/miamiyacine


Foto:

Screenshots: instagram.com/mosespelham | instagram.com/kezruleseverything | instagram.com/deichkind_official

"In den letzten Jahren werden meine Bentleys immer teurer / Weil ich ein Händchen für Erfolg hab' wie im WM-Spiel Maradona" (Kollegah – Legacy)


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)