Eminem und Kendrick Lamar huldigen Prodigy mit A-capella-Parts

 

Mit Prodigy ist kürzlich einer der einflussreichsten Rapper aller Zeiten verstorben. Im Zuge dieses traurigen Ereignisses widmet der New Yorker Radio-DJ Peter Rosenberg eine ganze Sendung der Rap-Kunst des nur 42 Jahre alt gewordenen Ausnahme-MCs.

Zwei aktuelle Schwergewichte des US-Rap lassen es sich nicht nehmen, am Anfang der Show eine ganz persönliche Hommage an Prodigy zu rappen. Eminem bringt mit Survival Of The Fittest einen Klassiker aus dem Mobb Deep-Album The Infamous. Kendrick Lamars Wahl fiel auf den Track Genesis aus dem Soloprojekt H.N.I.C, das Prodigy 2000 rausgebracht hat.

Großes Kino für einen der ganz Großen. Hier kannst du es nachhören:

Wie sehr Prodigy Straßenrap auch über die amerikanischen Grenzen hinaus geprägt hat, erklärt dir hier nochmal Azad:

R.I.P. Prodigy! Azad erklärt, wie der Mobb Deep-Rapper ihn, Fler, Bushido oder Booba beeinflusst hat

Als Azad Aria Anfang des Jahres dieses Interview gab, konnte keiner damit rechnen, dass Prodigy heute ums Leben kommen wird. Die Nachricht erreichte uns vor wenigen Stunden und wir sind nach wie vor sprachlos. In einem Nachruf hat Aria die passenden Worte gefunden:

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de