Eminem-Beef: Benzino beendet jahrzehntelangen Streit

 

Über Twitter hat einer von Eminems längsten Erzfeinden ein Ende des Beefs verkündet  Benzino. Der Mitbesitzer des The Source Magazins hatte in den letzten Jahren einen relativ einseitigen Kampf gegen Em' geführt, unter den er nun scheinbar einen Schlussstrich setzt.

Benzino verkündet Ende des Eminem-Beefs

Auf Twitter wandte sich Benzino an die Fans von Eminem (jetzt auf Apple Music streamen). Mit denen hatte er sich in der Vergangenheit immer wieder bei Social Media über die Relevanz des Rap Gods gestritten. Doch diese Zeiten scheinen nun vorüber.

Er lässt die "Eminem Fans & Stans" wissen, dass er ihnen gegenüber keinen Hass verspüre. Auch erkenne er mittlerweile an, was Eminem für Hiphop geleistet habe. Er sei, trotz seiner Hautfarbe, ein wichtiger Teil der Kultur und einer der besten, die jemals ein Mic gehalten haben.

In einem weiteren Tweet geht Benzino dann auf die Gründe für seinen Friedensschluss ein. Er habe erkannt, dass es nicht gut für ihn persönlich und für seine "Legacy" sei, sich online dauernd mit Fans zu streiten. Außerdem wolle er mit seinen Aktionen auch nicht der Karriere seiner Tochter Coi Leray im Wege stehen. Die Newcomerin hatte in der Vergangenheit bereits häufiger mit Anfeindungen zu kämpfen, nachdem ihr Vater gegen Eminem ausgeteilt hatte.

Eminem vs. Benzino: Ein jahrzehntelanger Beef

Anfang der 2000er bewertete das The Source Magazin Eminems Album "The Eminem Show" mit lediglich vier von fünf möglichen Mics. Daraus entwickelte sich ein Streit zwischen Em' und vor allem den ebenfalls rappenden Source-Mitbesitzer Benzino, der zu gleich mehreren Disstracks führte.

Während Benzino auf "Die Another Day" Todesdrohungen gegen Eminems Tochter Hailie aussprach, lieferte Shady mit "Nail In The Coffin" und "The Sauce" zwei der stärksten Disstracks dieser Zeit.

Während Eminem irgendwann nicht mehr auf Benzino reagierte, wütete dieser munter weiter und wurde bis zur aktuellen Friedenserklärung auch nicht müde, Eminem und seine Fans zu fronten.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de