Eminem-Album "Revival": Heute fällt der Startschuss mit "Walk On Water"

Die Rap-Welt hält den Atem an: Das neue Eminem-Album Revival steht vor der Tür und alle fragen sich grade, was der Rap God aus Detroit wohl dieses Mal für ein Feuerwerk abfackelt. Heute um 18 Uhr wissen wir mehr. Dann erscheint die erste Single, die auf den Namen Walk On Water hören wird.

Die Bekanntgabe der Neuigkeit erfolgt über die Social-Media-Kanäle erneut im Gewand der Werbung für ein wundersames Heilmittel, das Eminem uns verabreichen will:

Instagram post by Marshall Mathers * Nov 10, 2017 at 4:59am UTC

4,533 Likes, 259 Comments - Marshall Mathers (@eminem) on Instagram

Auf der Website askaboutrevival.com erfährt man mehr:

- Revival ist ein nicht-injizierbares Medikament, das durch den Hörkanal aufgenommen wird und nicht zum an*len Einführen gedacht ist.

- Revival ist ein nicht-narkotisches Medikament, das für den täglichen Gebrauch geeignet ist und sowohl mit als auch ohne Essen aufgenommen werden kann.

- Revival ruft keine schweren Nebenwirkungen hervor wie etwa: Glutenempfindlichkeit, großen Appetit, geringen Appetit, weiche Fingernägel, Gehirnschäden, uvm.

- Revival behandelt moderate bis schwere Fälle der (fiktiven) Krankheit Atrox Rhitimus

Eminem Revival Commercial Ad | 1080p AskAboutRevival.com

http://askaboutrevival.com/

Die vertrauenswürdige Website sagt uns außerdem, dass 100% der Patienten in nicht-klinischen Studien eine Linderung der AR-Symptome feststellten. Wahrscheinlich soll der lateinische Begriff etwas in der Richtung aussagen, dass andere Rapper wack sind und dass Doktor Shady heute kommt, um uns etwas seiner unverwechselbaren Medizin zu verabreichen.

Was Eminem sich dieses Mal ausgedacht hat und ob er vier Jahre nach der Marshall Mathers LP II auch wieder die Kritiker überzeugen kann, die ihm attestieren, schon seit über einem Jahrzehnt zumindest nichts Weltbewegendes mehr veröffentlicht zu haben, das erfahren wir um 18 Uhr.

Eminem ist zurück und die Rap-Welt kommt nicht mehr klar

Nachdem Eminem gestern überraschend das mehrere Minuten lange Reimmassaker Campaign Speech veröffentlicht hat, dreht jetzt die ganze ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Eminem-Diss: Lil Pump pocht auf Gedächtnislücke

Von Michael Rubach am 02.03.2021 - 16:23

Disses gegen Eminem gehen mit einem Risiko einher. Schließlich ist so ein Rap God im Rage-Modus zu einigem fähig. Jemand, der dennoch lauthals gegen Eminem ausgeteilt hat, ist Lil Pump. Der 20-Jährige schrie im Dezember "F*ck Eminem" in die Kamera und erklärte, dass Slim Shady aus seiner Sicht "unnormal langweilig" sei. Fat Joe wollte nun in einem Instagram-Livestream wissen, was es eigentlich damit auf sich hatte.

Lil Pump über seinen Eminem-Diss: "Wer?"

Bevor Fat Joe in der Eminem-Sache nachhakt, verteilt er erst einmal Komplimente. So sei Lil Pump bei jeder bisherigen Begegnung ein "Spitzentyp" gewesen. Das würde er nicht mit den Social-Media-Aktionen des Jungstars zusammenbringen können. Daraufhin spricht er Lil Pump konkret auf Eminem an. Die Antwort fällt knapp aus:

"Wer? Ich erinnere mich nicht daran."

So einfach lässt sich Fat Joe aber nicht abschütteln und bekommt zumindest eine Art Entschuldigung aufgetischt. Allerdings bleibt offen, ob sich Lil Pump dabei überhaupt auf Eminem bezieht. Es könnte ebenso sein, dass er sich für eine verpasste Interview-Anfrage bei Fat Joe entschuldigt. Wie dem auch sei: Lil Pumps Schlafverhalten ist ausschlaggebend für das "Sorry".

"Es ist nicht meine Schuld, ich habe geschlafen. Das tut mir so leid."

Eminem hatte seinerzeit darauf verzichtet, direkt auf die Provokationen einzugehen. Fans erkannten jedoch in einem Twitterpost eine Antwort auf Lil Pumps Trollerei. Die US-Rap-Legende zitierte aus seinem Track "Book of Rhymes" und empfahl sich und seinen Kollegen dem Internet fern zu bleiben.

Mit J. Cole kam es nach einem ähnlichen Ausraster von Lil Pump zu einem klärenden Gespräch.

Lil Pump und J. Cole begraben ihren Beef in gemeinsamem Interview


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)