Eko Fresh entschuldigt sich für homophobe Textpassage
Polo G

In einer ARD-Talk Show am vergangenen Sonntag sprach der Ex-FDP Chef Guido Westerwelle über seine Leukämie-Erkrankung. Dieser TV-Auftritt hat Eko Fresh scheinbar zum Nachdenken gebracht.

Er hatte den homosexuellen Politiker 2006 auf dem Track Ruhe vor dem Sturm gedisst: "Du bist eine schwule Sau wie Guido Westerwelle. Bist du auch nicht da, bekommt deine Schwester Schelle."

Auf Twitter entschuldigte sich Eko jetzt für die homophobe Beleidigung mit den Worten: "Es tut mir leid, was ich damals über Guido Westerwelle gerappt habe. Ich war ein unreifer Vollidiot! Kann's leider nicht rückgängig machen."

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de