https://www.youtube.com/watch?v=58RSC7HO9aU#t=166

In Kürze soll es eine Art visuelles Menü für Action Bronsons kommendes Album Mr. Wonderful geben. Quasi eine Essens-Gebrauchsanweisung, während man das Album hört.

Im Exklusivinterview mit Hiphop.de erzählt der Rapper: "Kochen ist eine unfassbare Leidenschaft für mich. Das Verrückteste daran ist die Tatsache, dass ich mir mein ganzes Leben lang in der Kochwelt einen Namen machen wollte. Und jetzt hat das über diesen Umweg der Musik geklappt."

Keine Frage also, dass Bronson seine zwei Leidenschaften Kochen und Rappen zukünftig miteinander verbinden möchte.  Ob die Liebe zur Musik von Action Bronson durch den Magen geht, erfahren wir also in Kürze.

Action Bronson war bis zu seinem Beinbruch professioneller Koch. Durch die Fraktur und starke Rückenprobleme entschied er sich für eine Rap-Karriere. Bis jetzt ziemlich erfolgreich. Mehr interessante Details, wie beispielsweise über seine Arbeit am Album und seine albanischen Wuzeln, findest du im Interview.

Weitere Details über Action Bronson gibt‘s auf unserer Artist Page.

Wenn du auch so gespannt auf das Album bist, dann findest du weitere Infos bei Amazon:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Saweetie bekommt ihr eigenes McDonald's-Menü & es wird wild

Saweetie bekommt ihr eigenes McDonald's-Menü & es wird wild

Von Alina Amin am 30.07.2021 - 14:00

Saweetie bekommt ihr eigenes McDonald's-Menü. Sie ist die erste Frau, die Teil der Kollabo-Reihe wird und ist scheinbar auch deutlich kreativer als ihre männlichen Kollegen. Denn neben dem Menü liefert sie auch Inspiration für wilde Fast-Food-Kombis. Die US-Rapperin schließt sich damit Größen wie Travis Scott, J Balvin und der K-Pop-Band BTS an und liefert ihren Fans gemeinsam mit dem Fast-Food-Giganten eine etwas andere McDonald's-Erfahrung.

Saweetie bringt ihr McDonald's-Menü raus

Saweetie (jetzt auf Apple Music streamen) beglückt ihre Fans mit einem Menü, das aus Big Mac, vier Chicken McNuggets, einer mittleren Pommes, einer mittleren Sprite, Tangy BBQ Sauce und Süß-Sauer-Soße besteht. Letztere trägt passend zu Anlass den neuen Namen "Saweetie 'n Sour"-Sauce, ist im Grunde aber nicht anders als die reguläre Süß-Sauer-Soße.

Damit folgt das neue Menü dem bereits bewährten Prinzip, McDonald's-Klassiker in einem Celebrity-approved Menü zusammenzustellen, statt tatsächlich neue Burger an den Start zu bringen. Genauso lief es beispielsweise schon beim Auftakt-Menü von Travis Scott.

Saweeties McDonald's-Menü liefert wilde Food-Kombis

Was Saweeties Zusammenarbeit von den anderen abhebt, sind die wilden Kombis, zu denen sie gemeinsam mit McDonald's anregt. In den Promo-Bildern sind beispielsweise Chicken McNuggets getoppt auf Pommes mit Soße zu sehen – eine der milderen Varianten. Besonders verrückt wird es im Gegenzug beim Pommes-Burger, einem Sandwich aus zwei Burger-Buletten mit Pommes in der Mitte.

Inspirationsquelle für die teilweise gewöhnungsbedürftigen Zusammenstellungen ist Saweetie selbst, die im Internet und unter Fans für ihre schockierenden Fast-Food und Rezept-Ideen bekannt ist. Mit viralen Kreationen wie der Cheetos-Pizza, Spaghetti mit Salatsoße oder dem Cheetos-Ramen spaltet die Rapperin regelmäßig Meinungen.

Das Menü samt icy Verpackung soll ab dem 9. August in ausgewählten Stores erhältlich sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)