Echo 2015: Erster Rapper darf sich feiern

Man gratuliere Kollegah!

Die diesjährige Echo-Verleihung neigt sich langsam dem Ende zu. Aber natürlich darf der Echo in der Kategorie Hiphop/Urban nicht fehlen. Kollegah darf sich als erster (und wahrscheinlich auch einziger) Rap-Act des Abends über den Preis freuen. Er hat sich gegen Kool Savas, Cro, Shindy und Farid Bang durchgesetzt.

Den größten Dank sprach Kollegah an seine Mama aus.

Er durfte sich bereits gestern über einen Echo in der neuen Kategorie Best Interactive Act freuen. Mehr darüber kannst du hier lesen.

Mehr Infos über Kollegah findest du auf seiner Artist Page.

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de