Drake & Future: Rekordträchtige Verkaufszahlen für "WATTBA"

 

Das gemeinsame Mixtape What A Time To Be Alive von Drake und Future rast auf eine sagenhaft erfolgreiche erste Woche zu.

Nach ersten Hochrechnungen ist das Tape auf Kurs, die 500.000er Marke in den ersten sieben Tagen zu knacken. Damit würde das Mixtape möglicherweise die beste erste Verkaufswoche das Jahres einheimsen, die momentan tatsächlich sogar noch Drake selbst mit seinem ersten Mixtape(!) des Jahres innehat

Die Platz 1 der amerikanischen Albumcharts und die Goldauszeichnung hat das Album somit ohnehin sicher. Das wäre dann die zweite Pole Position des Jahres für sowohl Future (nach Dirty Sprite 2) und auch Drake nach eben If You're Reading This It's Too Late.

Ohne Promo, Videos und Singles? Hut ab, Drake hat mittlerweile dieses Jahr somit über 1,5 Millionen Tonträger verkauft ohne noch sein wirkliches Album zu droppen. Auf Views From The 6 müssen wir dann wohl noch ein wenig warten.

In der Zwischenzeit hat Drake seinen Ghostwriter namentlich im Track angesprochen und sorgte spätestens mit WATTBA dafür, dass der Meek Mill-Beef endgültig für beendet gilt.