Drake bricht mit "Views" nächsten Rekord & überholt Eminem
Drake - Views

 

Drake kann sich aktuell wirklich nicht beklagen: Sein Album Views geht weg wie warme Semmeln. Immer noch.

Drakes Views ist gerade dabei, den nächsten Rekord zu brechen und die sechste Woche in Folge den ersten Platz der US-Charts zu belegen.

Das ist länger als jeder andere männliche Künstler innerhalb der letzten zehn Jahre. Drake schlägt somit Eminem, Josh Groban und Michael Bublé.

Wie Hits Daily Double berichtet, geht es hierbei um die sogenannten Sales Plus Streaming (SPS)-Charts. Sie umfassen, wie der Name schon sagt, sowohl die Verkäufe als auch die Streaming-Zahlen.

Sogar Beyoncés Lemonade muss sich gegenüber Drakes Album geschlagen geben. Views löst ihr Release ebenfalls ab, und zwar als das meist-gestreamte Album des Jahres.

Vielleicht behält Madchild mit seiner Aussage also doch Recht: "Drake ist größer als Jay Z und Eminem"

Da gibt es aber noch diesen anderen Rekord von Eminem, an dem sich Drake bisher die Zähne ausgebissen hat...

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de