Dr. Dres Noch-Ehefrau fordert $2 Millionen Unterhalt – im Monat

Ein Beziehungsende in der obersten Einkommensklasse: Dr. Dres Ehefrau Nicole Young soll bis zur endgültigen Scheidung knapp zwei Millionen Dollar Unterhalt pro Monat von ihrem Mann verlangen. Das geht aus Dokumenten vor, auf welche sich das Portal TMZ beruft. Allein ihre Kosten für das monatliche "Entertainment" sind dort mit fast einer Million Dollar beziffert.

Dr. Dre mit Millionen-Forderung konfrontiert

Wie wir vor ein paar Wochen berichteten, erkennt Nicole Young den Ehevertrag mit Dr. Dre nicht an. Bis in dieser Sache ein Urteil gesprochen ist, fordert die zweifache Mutter ausreichend Geld, um weiter über die Runden zu kommen. Wie sich ihre monatlichen Ausgaben zusammensetzen sollen, ist nun ziemlich detailliert offengelegt worden.

Neben der guten Million für ein Unterhaltungsprogramm entfallen demnach 10.000 Dollar für Wasch- und Reinigungsarbeiten. 135.000 Dollar benötige Nicole Young für das Kaufen neuer Klamotten. 60.000 Dollar würden für Bildung draufgehen (darunter Studiengebühren und Lebenshaltungskosten). Ob es sich dabei um Kosten für ein eigenes Studium handelt oder die akademische Laufbahn der gemeinsamen Kinder im Fokus steht, ist nicht ersichtlich.

Weitere 125.000 Dollar will sie darüber hinaus regelmäßig an Charity-Projekte spenden. Zusätzliche 100.000 Dollar müssten für Hypotheken herhalten. Letztlich veranschlagt sie nach TMZ-Informationen noch 20.000 Dollar für moderne Kommunikation (Handy, Telefon, E-Mail).

Ihre kompletten monatlichen Ausgaben kämen in dieser Auflistung gar nicht vor. Diese beliefen sich sogar auf über 2,5 Millionen Dollar. Um die Gerichtskosten und Honorare der Anwälte decken zu können, verlange sie zudem noch eine Einmalzahlung von fünf Millionen Dollar.

"Geschichte von Gewalt": Nicole Young vs. Dr. Dre

Das Ende der Ehe mit Dr. Dre habe sich aus ihrer Sicht um den 1. April herum abgezeichnet. Der Hiphop-Mogul sei im gemeinsamen Haus in Los Angeles ausgerastet. Nachdem mehrfach der Ausspruch "F*ck You" gefallen sein soll, habe er sie aufgebracht aufgefordert, keinen Cent mehr von seinem hart verdienten Geld auszugeben. Als "bösartig und respektlos" soll er ihr Verhalten bezeichnet haben.

Des Weiteren erklärt Nicole Young, dass Dr. Dre über seine Anwälte mit "Krieg" gedroht habe. Ihr baldiger Ex-Mann könne außerdem eine "Geschichte von Gewalt und zwanghafter Kontrolle" vorweisen. Vor und während der Ehe sei sie dem ausgesetzt gewesen. Um diesen Punkt zu untermauen, beruft sie sich auf "beängstigende" Textnachrichten, die sie von Dr. Dre direkt nach der Trennung erhalten haben will.

Dr. Dre gehört laut Forbes Magazin zu den reichsten Hiphop-Artists überhaupt. Sein Vermögen liegt schätzungsweise bei 800 Millionen Dollar.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Flavor Flav teast neues Dr. Dre-Album an

Flavor Flav teast neues Dr. Dre-Album an

Von Michael Rubach am 26.08.2021 - 19:00

Immer mal wieder ploppen kleine Updates zu neuer Musik von Dr. Dre auf. Nun hat Flavor Flav im Podcast mit Jackass-Legende Steve-O einige interessante Neuigkeiten aufgetischt. So erzählt das Public Enemy-Mitglied, dass er Dr. Dre (jetzt auf Apple Music streamen) einen Besuch abgestattet habe. Die beiden plauderten dabei offenbar nicht nur, sondern widmeten sich auch Dres neuem Album.

Flavor Flav verkündet sein Mitwirken auf Dr. Dres neuem Album

Nahezu jeder Rapfan kennt die Story um Dr. Dres "Detox". Es ist dieses Album, das erstmals 2004 angekündigt wurde und seit diesem Moment auf eine Veröffentlichung wartet. Ob Dre nach all der Zeit tatsächlich noch mit einem "Detox"-Release überrascht, lässt Flavor Flav offen. Dafür spricht er über ein "bevorstehendes" Album des Hiphop-Moguls.

"Ich war gerade vor anderthalb Wochen bei Dr. Dre. Einer der besten Menschen der Welt. Darüber hinaus fühle ich mich geehrt, dass ich in seinem Haus etwas für sein bevorstehendes Album, das für eine Veröffentlichung ready gemacht wird, aufnehmen durfte. Das ist eine große Sache für mich. Komm schon. Flavor Flav auf einem Dr. Dre-Album? Das ist echt groß."

("I was just at Dr. Dre’s house a week and a half ago. One of the best people in the world, man. Not only that, but I’m honored for him to have me record something at his house for his upcoming album that’s getting ready to come out. That’s big to me, man. C’mon. Flavor Flav on a Dr. Dre album? Man. Word. That’s big to me, bro.")

Auch Grandmaster Flash zeigte sich neulich regelrecht begeistert von Dres neuem Werk. Er habe in dessen Studio ein Album gehört, welches "das Game verändern" werde. Zu möglichen Features kursieren unbestätigte Anhaltspunkte. So will ein Insider in Erfahrung gebracht haben, dass es Eminem auf den womöglich bald kommenden Longplayer geschafft hat. Eine offizielle Ankündigung oder gar ein Release Date sucht man jedoch weiterhin vergebens.

Dafür hat Dr. Dre zuletzt überraschenderweise auf Twitter sein Unwesen getrieben.

Dr. Dre mit erstem Tweet seit fast 2 Jahren


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)