Doppelalbum kann jeder: Rae Sremmurd wollen mehr

Die Ankündigung für "SremmLife 3" des US-Duos Rae Sremmurd steht bereits seit längerer Zeit im Raum. Der Nachfolger für das Erfolgsalbum "SremmLife 2" mit der Monster-Single "Black Beatles" wird von vielen sehnlichst erwartet. Eine Hälfte des Brüderpaars lässt nun eine Information raus, die im Rapkosmos nicht gerade alltäglich ist. Swae Lee weist auf Instagram nämlich darauf hin, dass die neue Platte in einer Dimension stattfinden wird, die am ehesten noch im Rockbereich zu Hause ist:

Triple disk for the fans but it's not gonna be like your overwhelmed with music each song has its own sauce your gonna wanna hear every track #Sremmlife

114.2k Likes, 3,034 Comments - Swae Lee (@swaelee) on Instagram: "Triple disk for the fans but it's not gonna be like your overwhelmed with music each song has..."

"SremmLife" soll demnach ein Dreifachalbum werden, das sowohl die Gruppe als auch jeden einzelnen Artist zur Entfaltung kommen lässt. Ein Drittel des Releases hielte Rae Sremmurd-Songs bereit. Bei den übrigen zwei Teilen wäre jeweils einer der beiden Brüder vorwiegend vertreten. So wollen sie dem Album einen überraschenden Twist verleihen und sich von vielen anderen Künstlern abheben.

Das Prinzip von Dreifachalben kommt des Öfteren bei Compilations oder Live-Aufnahmen zum Tragen. Für Jubiläumsausgaben oder eben aufwendige Konzertmitschnitte ist es nicht unüblich, die Musik auf drei getrennten Tonträgern auf den Markt zu bringen. Bei der entsprechenden Auflistung im Netz findet sich auch so gut wie kein Künstler aus dem Hiphop-Sektor. Neben den Beatles, Pearl Jam oder Nirvana stehen vor allem viele weitere gestandene Rockstars für dieses Format. Einigermaßen genreübergreifend wirkt da noch "Trilogy" von The Weeknd. Der heutige Superstar hat seine drei Mixtapes "House of Ballons", "Thursday" und "Echoes of Silence" 2013 auffrischen lassen und noch mal als Dreifachalbum rausgebracht.

Den Weg, den Swae Lee und Slim Jxmmi einschlagen, erscheint daher ungewöhnlich. Sie sammeln nicht im Nachhinein ein derart üppige Veröffentlichung zusammen, sondern planen den direkten Angriff von drei Seiten. Der aus Houston stammende Rapper Chamillionaire, der vielen noch durch den Hit "Ridin'" ein Begriff sein dürfte, hat 2004 bereits ähnliches vollbracht. Sein Tape "The Mixtape Messiah" enthielt stolze 61 Tracks, die er auf drei CDs packte.

Chamillionaire - Ridin' ft. Krayzie Bone

Music video by Chamillionaire performing Ridin'. (C) 2005 Universal Records a division of UMG Recordings Inc.

Dass ein derartiges Vorhaben auf dem Papier gut mit dem ebenfalls dritten Part der "Sremmlife"-Reihe harmoniert, bedarf keiner Erklärung. Die Zahl Drei spielt hier womöglich eine kleine Rolle. Laut Swae Lee ist jeder Song eigenständig und die Auswahl keineswegs willkürlich. Für die Fans bleibt die Aussicht auf viele Tracks und dementsprechend viele Hits – egal in welcher Konstellation.  

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

MF Grimm's Album American Hunger ist auch ein triple Album

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

K.I.Z – Mehr als nur ein Fan [Audio]

K.I.Z – Mehr als nur ein Fan [Audio]

Von Till Hesterbrink am 21.05.2021 - 12:30

Die Jungs von K.I.Z (jetzt auf Apple Music streamen) machen weiter gespannt auf ihr kommendes Album "Rap über Hass". Diese Woche veröffentlichen die Berliner ihre neue Single "Mehr als nur ein Fan" und widmen diese ihren Hörern, für die sie scheinbar alles tun würden.

Produziert haben die Drunken Masters und Niko.


Mehr als nur ein Fan

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!