"Donda Deluxe": Kanye West-Klone machen NYC unsicher

Erst im Oktober war Kanye West mit einem sehr speziellen Look viral gegangen. Bei seiner Landung am John F. Kennedy Airport in New York trug er nämlich eine weiße Maske, Oversize-Bomberjacke, Jeans und eine Baseball-Cap – genau wie viele weitere Männer ähnlicher Statur wie Ye, die über das vergangene Wochenende hinweg in New York gesichtet wurden.

Kanye West: Promo für "Donda Deluxe"

Während der Move mit der Maske natürlich ziemlich speziell ist (ähnlich speziell wie Yes Haarschnitt, über den sich das Internet letztens lustig machte), ist die Sache mit den Klonen eigentlich ein "alter Hut", wenn man so will. Im Jahr 2000 hatte Eminem nämlich Klone von sich ebenfalls durch New York City geschickt, die schließlich alle bei seiner Performance auf dem MTV Video Music Awards einliefen. In Sachen Promo hat sich Kanye also eine Scheibe von Em abgeschnitten – diverse seiner Klone spielten also die Vorboten für das Erscheinen der Deluxe-Edition seines Albums "Donda", das ursprünglich im August rauskam.

 

 

"Donda Deluxe": Was ist drauf, was ist neu?

Wer erst einmal über den Schock mit den maskierten Kanye-Klonen hinweg ist, kann sich über zwei neue Tracks auf der "Donda Deluxe"-Edition freuen. Mit dabei ist das André 3000-Feature, von dem Drake im Album-Beef mit Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) bereits einen Teil leakte sowie der Song "Never Abandon Your Family". Außerdem hat Ye mal wieder ein bisschen an der Tracklist rumgeschraubt: So kommt "Hurricane" auf der Deluxe Edition nach "Donda Chant", gefolgt von "Moon","Life Of The Party" und "Off The Grid".

Das zweistündige Album könnt ihr hier streamen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de