DLTLLY am Wochenende mit acht Battles in NRW zu Gast

Die deutsche Battle-Szene ist aktuell so interessant wie noch nie zuvor. Immer mehr junge aber auch erfahrene MCs finden ihren Weg auf die Bühnen der Plattformen und Don't Let The Label Label You ist mit einigen von ihnen an diesem Wochenende, dem NRWeekend, direkt zweimal am Rhein zu Gast: Samstag in Düsseldorf, Sonntag in Köln.

Dabei gibt es in beiden Städten neben klassischen 1on1-Matches auch ein 2on2 mit Onkel Oktomusch & Die Zwetschke gegen Falk & Khacoby (Düsseldorf). Für das Event in Köln wurden zwar spontan zwei Battles abgesagt, aber als Ersatz gibt es ein Freestyle Royal Rumble, das ebenfalls für beste Unterhaltug sorgen dürfte:

- alle MCs, die Bock haben, in einen Kreis

- jeder fresstyled 4-8 Bars, egal gegen wen

- alles wird gefilmt und geuploadet

Wenn du jetzt heiß bist solltest du dich ranhalten, hier gibt's die letzten Tickets.

Don't Let The Label Label You

Dltlly NRWeekend // Day 1/2 Düsseldorf // 25.03 ist fast ausverkauft. Im VVK noch erhältlich: - 30 Tickets für Day 1 - 10 Tickets für Day1+Day2 Wenn die weg sind, sind wir ausverkauft. Es wird in...


Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Don't Let The Label Label You

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Hochklassiges Titelmatch bei DLTLLY: Yarambo vs. Mikesh [Video]

Hochklassiges Titelmatch bei DLTLLY: Yarambo vs. Mikesh [Video]

Von Michael Rubach am 21.10.2019 - 12:30

Im Festsaal Kreuzberg ging es zur Sache. DLTLLY-Champion Yarambo trat zum Titelmatch gegen Mikesh an. Das Aufeinandertreffen war auch ein Battle total unterschiedlicher Styles. Yarambo hat sich mit asozialem Humor und starker Delivery zum Titelträger hochgekämpft. Mikesh agiert in seinen Battles eher lyrisch pointiert und analytisch. Unter diesen Voraussetzungen ist ein Match herausgekommen, das wohl nicht so schnell in Vergessenheit geraten wird.

Ein Grund dafür sind auch die kontroversen Angles, die vor allem in Mikeshs erster und Yarambos zweiter Runde zum Einsatz kommen. Die permanente Frage nach den Grenzen (des guten Geschmacks) in Battles hat in diesem Fall das Publikum beantwortet. Wo sich ein konstruierter Angriffspunkt mit den "Argumenten" echter Homophobie mischt, die man hier hoffentlich niemandem attestieren muss, verwischen die Grenzen zwischen Kunstfigur und der privaten Person – das macht es für einen weltoffenen Menschen selbstverständlich schwierig, dieses Lines nicht wack zu finden. Das hörte man bei DLTLLYs vierter Geburtstagsparty deutlich aus der Crowd.


Yarambo vs Mikesh // DLTLLY 4th TITLE MATCH (B.Day#6 // Berlin) // 2019

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)