Die Tracklist zu DJ Khaleds Album Suffering From Success ging online. Demnach erwarten dich 14 normale und zwei Bonustracks.

Als Features werden unter anderem Rick Ross, Diddy, Meek Mill, T.I., 2 Chainz, Timbaland, Nicki Minaj und Big Sean zu hören sein. Zudem könnte im Intro der bereits angekündigte Beitrag von US-Präsident Barack Obama zu hören sein.

Tracklist:
1. “Obama (Winning More Interlude)”
2. “Suffering From Success” (Feat. Future & Ace Hood)
3. “I Feel Like Pac/ I Feel Like Biggie” (Feat. Diddy, Meek Mill, Rick Ross, T.I. & Swizz Beatz)
4. “You Don’t Want These Problems” (Feat. 2 Chainz, Ace Hood, Meek Mill, French Montana, Rick Ross, Big Sean & Timbaland)
5. “Blackball” (Feat. Future, Ace Hood & Plies)
6. “No Motive” (Feat. Lil’ Wayne)
7. “I’m Still” (Feat. Chris Brown, Ace Hood, Wiz Khalifa & Wale)
8. “I Wanna Be With You” (Feat. Nicki Minaj, Rick Ross & Future)
9. “No New Friends” (Feat. Drake, Rick Ross & Lil’ Wayne)
10. “Give It All To Me” (Feat. Mavado & Nicki Minaj)
11. “Hells Kitchen” (Feat. J. Cole & Bas)
12. “Never Surrender” (Feat. Akon, Anthony Hamilton, Jadakiss, John Legend, Meek Mill & Scarface)
13. “Murcielago (Doors Go Up)” (Feat. Birdman & Meek Mill)
14. “Black Ghost” (Feat. Vado)

Deluxe Edition:
15. “Helen Keller” (Feat. Kat Dahlia) (prod. by Arthur McArthur)
16. “At The Top” (Feat. Mavado)

Das Album erscheint am 22. Oktober über We the Best Music Group, Cash Money Records und Republic Records.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nicki Minaj & Fendi droppen umfangreiche Kollektion

Nicki Minaj & Fendi droppen umfangreiche Kollektion

Von Michael Rubach am 15.10.2019 - 18:31

Über einen längeren Zeitraum hat Nicki Minaj schon ihre Fendi-Kollabo auf allen erdenklichen Plattformen angeteast. Nun ist der komplette Drop am Start.

Nicki Minaj hat die "Fendi prints on"

Schon der Titel des kurzen Promo-Videos greift eine Line aus dem Chorus von Nickis Song "Chun-Li" auf. Dort rappt die US-Künstlerin:

"Ayo, I been on, b*tch, you been corn / Bentley tints on, Fendi prints on"

Wie im Clip und auf einigen Instagram-Posts zu sehen ist, trägt Nicki das Markenlogo nun als Model. Auch der Hashtag der Kampagne (#fendiprintson) basiert auf der zitierten Line. Die Kollektion setzt sich unter anderem aus Jacken, Hoodies, Kleidern, Handtaschen und diversen Accessoires zusammen. Ziemlich grelle Pinktöne und ein leuchtendes Silber dominieren die insgesamt 127 Pieces.

Nicki liefert den futuristischen Fendi-Drip für alle, die gerne auffallen wollen. Die Teile sind auf fendi.com zu finden und landen ab dem 16. Oktober auch in ausgewählten Boutiquen.

Die Kollabo ist in direkter Zusammenarbeit mit der Kreativ-Direktorin des Luxuslabels entstanden: Silvia Venturini Fendi. Das Video wurde in Los Angeles von Steven Klein gedreht.

Nicki Minaj, PnB Rock & Murda Beatz releasen "Fendi"

Extra für Fendi ist Nicki sogar kurz nach ihrem angekündigten (und inzwischen wieder zurückgenommenen) Karriereende musikalisch aktiv geworden. Zusammen mit PnB Rock und Murda Beatz gab es den Song "Fendi" auf die Ohren, der nun auch die Präsentation untermalt.

Ein anderer US-Star hat erst kürzlich einen Deal mit einer bekannten italienischen Modemarke eingetütet. Gucci Mane hat es tatsächlich geschafft und wirbt nun ganz offiziell für Gucci. Burr!

Gucci Mane feiert seine erste Kollaboration mit Gucci

Kaum eine Kollaboration einer Marke und eines Rappers lag wohl jemals so auf der Hand wie diese: Gucci Mane und das italienische Luxuslabel Gucci haben sich für die Gucci Cruise 2020 Kampagne zusammengetan. Dazu gab der Rapper nun bekannt, noch im Oktober ein neues Album zu veröffentlichen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!