Diddy plant Remake des Films "King of New York"

Diddy plant eine Neuauflage des Films King of New York. Dazu hat er sich Imagine Entertainments Regisseur Brian Grazer ins Boot geholt und sich die Rechte für zwei Jahre gesichert. Das verriet er in einem exklusiven Interview Page 6, dem Boulevard Magazin der New York Post

Das Original erschien 1990. Die Geschichte dreht sich um den Gangster-Boss Frank White, der nach langer Haftstrafe versucht zu alter Stärke zu finden.

Regie führte damals Abel Ferrara. In den Hauptrollen waren Laurence Fishburne, Christopher Walken und Wesley Snipes zu sehen. 

Diddy wird mit Frank White eventuell die Hauptrolle des Films übernehmen. Im Original wurde der Gangster-Boss von Christopher Walken gespielt.

Grazer ist jedenfalls überzeugt von Sean "Diddy" Combs' schauspielerischen Fähigkeiten: 

"Sean wants to be in it, he was amazing in ‘Monster’s Ball,’ and such strong characters sit perfectly with him.”

Grazer verrät auch, dass das Remake sich nicht hunderprozentig an den alten Film halten wird, aber die Gangster-Stimmung erhalten bleiben soll:

"The film is a cult classic, and it will be great to remake it. Our version won’t be exactly the same, but will have the same hard-core gangster feel."

King of New York in der Internet Movie Database

Artist
Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de