Deutschrap-Update mit Trettmann, Data Luv, Loredana, BHZ & mehr

Jeder hat geahnt, dass die nächste Wave kommt. Wie jeden Freitag flutet Deutschrap allem Aberglauben zum Trotz am 13. die Streaming-Portale mit frischem Material. Mit Loredana, Olexesh, BHZ und natürlich Trettmann gibt es heute neben weiteren Neuerscheinungen prominente Releases. Auf dem Cover unserer Playlist nimmt King Lori Platz:

Neue Alben von Trettmann, Loredana, BHZ & Olexesh

Während auf ihr Fokustrack des Tages, "Genick", auf der Pole Position samt Herzschmerz schwer poppige Vibes versprüht, geht es auf Platz 2 mit Data Luvs zweiter Single "Fiji" ganz anders zu. Nah am US-Zeitgeist liefert er einen Ohrwurm mit einem verrückten Beat von The Cratez, Sonus030 und Sam Salam.

Der ravende Tretti findet sich direkt dahinter wieder mit "MDMDF" – nur einem von elf Songs, die es ab heute auf dem neuen Album "Trettmann" zu hören gibt. Dass es darauf deutlich elektronischer zugeht als auf dem gefeierten Vorgänger "#DIY" zeigt auch die heutige Videoauskopplung "Zeit steht" mit Alli Neumann.

Einen neuen Longplayer gibt's am heutigen Freitag auch von den BHZ-Jungs. Aus "3062" haben wir uns mit "Katalog", "Volkswagen" und "Cittá di Castello" drei Favoriten herausgepickt. Aus Olexeshs neuem Album "Augen Husky" findet ihr den Track mit dem neuesten 385i-Signing Krime.

Für Fans detailverliebter Klangwelten hat kein Geringerer als Big Tua heute zwei neue Songs veröffentlicht. Sowohl "Früh genug" als auch "Legenden" fügen den Neuzugängen der Playlist noch eine ganz andere Facette hinzu.

Außerdem: Keemo-Homie Binho sorgt für fetten Sound, Kronkel Dom hat Material für berauschte Partys im Gepäck, der Newcomer Hexer bringt nachdenkliche Lyrics mit, Abiad und Taimo representen die Straße, und, und, und. Insgesamt haben wir wieder über ein Drittel der Playlist erneuert, auch mit Neuzugängen, die schon vor ein paar Wochen erschienen, aber deshalb nicht weniger zu empfehlen sind – checkt Luvre47 und Rapkreation ab!

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora, Sido & mehr: Splash! Festival 2020 gibt weitere Acts bekannt

RAF Camora, Sido & mehr: Splash! Festival 2020 gibt weitere Acts bekannt

Von Michael Rubach am 13.12.2019 - 11:22

Bereits im September hat das Splash! Festival die ersten Acts für das Jahr 2020 verkündet. Nun liefern die Veranstalter Nachschub. Unter den Neuankömmlingen befinden sich unter anderem deutschsprachige Hochkaräter wie Sido und RAF Camora. Auch einige bekannte US-Künstler begeben sich im Sommer nach Ferropolis.

Splash! Festival 2020: RAF Camora, Sido, ASAP Ferg & mehr sind dabei

Auf der Instagram Page des Splash! Festival wurden nach und nach die neuen Künstler und Künstlerinnen enthüllt. Neben den bereits erwähnten Veteranen RAF Camora und Sido mischen sich viele junge Wilde unters Lineup. Kombos wie BHZ oder Lugatti & 9ine sind genauso am Start wie Kwam.E, Keke, Majan oder Symba. Fans von Battle-Lines direkt vom Eckkneipen-Tresen werden mit Karate Andi, MC Bomber und Shacke One versorgt.

Aus Amerika geben sich unter anderem ASAP Ferg, Playboi Carti und Ski Mask The Slump God die Ehre. Ebenso sind Kelvyn Colt und die UK-Rapperin Flohio Teil der frischen Ankündigung. Für viele der dazugekommenen Artists kannst du übrigens auch bei den Hiphop.de Awards deine Stimme abgeben.

Alle Acts des Updates für das Splash! 2020

  • Playboi Carti
    Bbno$
    Pop Smoke
    Lil Keed
    Earthgang
    Ski Mask The Slump God
    ASAP Ferg
    Flohio
    Keke
    Karate Andi
    Kelvyn Colt
    Kwam.E
    Pashanim
    Jugo Ürdens
    Zuna
    Lugatti & 9ine
    RAF Camora
    Sido
    Kummer
    Estikay
    BHZ
    Haiyti
    Shacke One & MC Bomber
    Symba
    Majan
    Ebow

Vom 9. bis 11. 2020 findet das Festival in Ferropolis beziehungsweise Gräfenhainichen statt. Alle bisher bestätigten Artists kannst du hier sehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!