Deutschrap trauert um den Newcomer Franci$

 

Der junge Deutschrap-Newcomer Franci$ ist verstorben. Das geht aus Social Media Posts von befreundeten Artists hervor. So verabschieden sich Yun Mufasa, t-low und negatiiv OG von dem jungen Rapper und drücken ihre Trauer um ihren verstorbenen Kollegen und Freund aus.

t-low, negatiiv OG und weitere trauern um Franci$

In einem Instagram-Post schreibt Yun Mufasa, dass er und Franci$ "jeden Tag geredet" und sich "jeden zweiten Tag gesehen" haben. Er gedenkt seinem Freund mit den Worten "Ich liebe dich mein Bruder" und verspricht, seinen "Namen für immer zu ehren".

Auch negatiiv OG trauert um Franci$ und schreibt, dass die Welt mehr Menschen wie ihn bräuchte. Außerdem weist er auf eine Spendenaktion hin, die dazu dienen soll, die Beerdigung von Franci$ zu finanzieren. 

negatiiv OG (jetzt auf Apple Music streamen) und Franci$ waren nicht nur gute Freunde sondern auch gemeinsam kreativ tätig und droppten den Track "Breakdiebank":  

Auch t-low weist auf die Spendenaktion hin und fordert seine Follower auf, sich zu beteiligen.

Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Informationen zur Todesursache.

Franci$ hat mit New Wave Artists zusammengearbeitet und war für seinen amerikanischen Sound bekannt. Er wurde letztes Jahr vom Label Checkmate gesignt und kam ursprünglich aus NRW. In einem Interview mit heatvienna sprach er über seine schwere Jugend. R.I.P!

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de