DCVDNS, Max Herre und MC Fitti: Bundesvision Song Contest-Platzierungen
Apple Music
Am Donnerstag, den 26. September 2013, wurde Stefan Raab s Bundesvision Song Contest 2013 auf ProSieben ausgestrahlt. Dabei treten musikalische Vertreter der deutschen Bundesländer gegeneinander an. Anschließend bestimmen die Zuschauer den Gewinner. Abgeräumt hat dieses Jahr der Poprocker Bosse . Neben diversen Musikern aus der Popbranche haben auch MC Fitti , DCVDNS und Max Herre teilgenommen. MC Fitti , der seine Wahlheimat Berlin vertrat, konnte mit dem Track Fitti mitm Bart überzeugen und landete auf Platz drei. Hier kannst du dir die Liveperformance anschauen . Auch DCVDNS schaffte für Saarland eine Topplatzierung und landete am Schluss mit Eigentlich sollte Nate Dogg die Hook singen auf dem fünften Platz. Auch den Auftritt von DCVDNS gibt es in der Mediathek von ProSieben . Als Vertreter des Bundeslandes Baden-Württemberg ging Max Herre , dessen Auftritt du dir hier anschauen kannst, mit dem Track Fremde an den Start und konnte damit auf dem achten Platz landen. Xavas , die den Contest letztes Jahr gewinnen konnten, starteten den Contest und performten Schau nicht mehr zurück live . Außerdem machte auch Sera Finale mit – als Teil von Keule gelang ihm mit Ja genau! ein starker vierter Platz.

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de