"Da Vinci Code" auf Albumlänge: Al-Gear ändert Titel seiner neuen LP

Al-Gear hat einen Monat vor dem vierten Geburtstags seines letzten Albums "Wieder mal angeklagt" (2014) den Nachfolger angekündigt. Das dritte Studioalbum des Düsseldorfers wird als Anspielung auf seine "Da Vinci Code"-Videos "DVC" heißen. Trotz der Änderung des Titels (zuvor "N*que Le Hood") bleibt als Release Date der 10. August bestehen. Die erste Single kündigt Al-Gear für den 16. Juni an.

Mit einem grade noch verhinderten dritten "Da Vinci Code" – die Videoreihe, in der der Rapper auf ekelhafte Weise Konkurrenten bloßgestellt hat – und seiner Leidenschaft für Sportwetten hat er sich trotz weitestgehender Rapabstinenz nie wirklich aus der Öffentlichkeit verabschiedet.

Bereits in den letzten Monaten gab es einige Infos zum Album, das jetzt "DVC" heißt. 14 Songs, sechs Features – darunter Kay One und Farid Bang. Außerdem soll es die "heftigste Promophase, die Deutschland je gesehen hat" geben. Rund dreieinhalb Monate ab jetzt sollten reichlich Raum für Al-Gears Späße und "kranke Phantasien" (Zitat aus der Vorab-Tracklist) bieten.

Al-Gear

Mein Album DVC kommt am 10.08.2018 und ist ab sofort auf Amazon zu bestellen https://amzn.to/2HpL10T Jeder nimmt automatisch am Gewinnspiel Teil schickt das Foto einfach an gewinnspiel@distri.de...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ihr habt abgestimmt: Das Album des Monats im September ist ...

Ihr habt abgestimmt: Das Album des Monats im September ist ...

Von Clark Senger am 08.10.2018 - 14:35

Wir hatten euch kürzlich gefragt, welche Neuerscheinung im September am meisten überzeugen konnte. Der größte Name mit der größten Fanbase hat wenig überraschend das Rennen gemacht. Über 40 % der Teilnehmer haben bei der Umfrage für Bushidos 13. Soloalbum gevotet.

Auf dem zweiten Platz landet Azzi Memo mit seinem Debütalbum "Surf 'n' Turf" und rund 10 % der Votes. Etwas überraschend – erfahrungsgemäß haben US-Releases es schwerer in unseren Umfragen – schafft es auch Weezy aufs Treppchen. Mit 7,8 % lässt er immerhin Konkurrenten wie Xatar, Kay One, Al-Gear und King Orgasmus One hinter sich.

Die Überraschung des Monats schaffen Lugatti & 9ine aus dem Kölner Untergrund. Die beiden haben offenbar ihre stetig wachsende Fanbase mobilisiert und landen vor deutlich bekannteren Rappern. Streams und Musikvideos zu allen in diesem Artikel genannten Releases findest du übrigens hier.

Top 10 (insgesamt)

  • 1. Bushido - Mythos (43,3 %)
  • 2. Azzi Memo - Surf 'n' Turf (10,6 %)
  • 3. Lil Wayne - Tha Carter V (7,8 %)
  • 4. Xatar - Alles oder Nix II (6,6 %)
  • 5. King Orgasmus One - Welcome To The Hood (3,5 %)
  • 6. Lugatti & 9ine - Man Kennt Sich 2.0 (3,1 %)
  • 7. Alligatoah - Schlaftabletten, Rotwein V (3,0 %)
  • 8. Kay One - Makers Gonna Make (2,5 %)
  • 9. Al-Gear - DVC (2,4 %)
  • 10. Metrickz - Ultraviolett 3 (1,9 %)
Alle aktuellen Alben, EPs und Mixtapes im Überblick: Abonniere jetzt unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter für Deutschrap-Releases und/oder US-Releases!

Für alle, denen die deutschsprachige Szene aktuell nichts gibt, haben wir dieses Mal auch die internationalen Top 10 aus den Staaten zusammengestellt. Welche US-Platten außer der von Weezy unsere User im September gefeiert haben, siehst du hier. Mit MHD hat es auch ein Franzose in die Liste geschafft.

Top 10 (international)

  • 1. Lil Wayne - Tha Carter V (7,8 %)
  • 2. 6LACK - East Atlanta Love Letter (1,4 %)
  • 3. Logic - Young Sinatra IV (1,1 %)
  • 4. Cypress Hill - Elephants On Acid (0,9 %)
  • 5. $uicideboy$ - I Want To Die In New Orleans (0,8 %)
  • 6. Russ - Zoo (0,6 %)
  • 7. Machine Gun Kelly - Binge EP (0,5 %)
  • 8. MHD - 19 (0,4 %)
  • 8. Young Thug - On The Rvn (0,4 %)
  • 10. Bhad Bhabie - 15 (0,3 %)

Release Section | Hiphop.de

Streams, Musikvideos und Infos zu aktuellen und kommenden Alben aus der Rapwelt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)