Cros "Traum"-Dauerschleife auf VIVA sorgt für Quotentief
Apple Music

Im Zuge der Promo zu Cros neuem Album Melodie wurde die Single Traum am vergangenen Donnerstag auf VIVA  und MTV zwischen 13:30 und 15:40 Uhr knapp zwei Stunden hintereinander am Stück gespielt – ein Versuch, der laut rollingstone.de für ein Quotentief sorgte.

Es heißt hier: "Während VIVA fürgewöhnlich einen Zuschauermarktanteil von 1,2 Prozent erreicht, sackte er während der Ausstrahlung von Traum auf gerade noch messbare 0,1% beim Gesamtpublikum und 0,3% bei der von VIVA und höchstwahrscheinlich auch von Cros Management angepeilten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen."

Die Einschaltquoten von MTV seien seit dem Wechsel ins Pay-TV nicht öffentlich zugänglich.

Im Video zu Traum kämpfen zwei Teilnehmer einer Show um die Liebe einer Frau. Während Cro, Psaiko.Dino und Co für die musikalische Untermalung sorgen, moderiert Frank Elstner die fiktive Show. Falls du das Video noch nicht gesehen haben solltest, kannst du es dir nachfolgend anschauen.

Alle Infos zum gestern erschienenen Album Melodie und zur Single Traum findest du auf Amazon:

[amazon B00JF8WNFI full]

[amazon B00JF8WP0G full]

Artist
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de