Charts: Positionen von Juri, Veysel und der KMN Gang liegen vor

Die Bikini Bottom Mafia kann einen weiteren Artist auf Platz #1 der Album-Charts verbuchen. Nachdem Sun Diego beziehungsweise Spongebozz mit dem "Planktonweed Tape" 2015 schon die Spitzenposition erlangen konnte, legt nun Juri nach. Sein Album "Bratans aus Favelas" steigt diese Woche auf der #1 ein.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate I: Senkrechtstarter Juri macht keine halben Sachen und übernimmt mit seinen "Bratans aus Favelas" die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts. Da dürften sich bestimmt auch...

In den Singlecharts können sich auch einige Neueinsteiger aus dem Deutschrap platzieren. "Habibo" von Veysel entert direkt die Top 10 und sichert sich Position #9. Die KMN Gang, die jüngst einen Weltrekord bei einem Konzert in Berlin aufstellte, verpasste die vorderen Ränge knapp. Ihr Kollabo-Song "KMN Member" landet auf der #11.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate II: Single Es gibt einen - genau genommen zwei - neue Spitzenreiter in den Offiziellen Deutschen Single-Charts: Clean Bandit und Demi Lovato. Ihr "Solo"-Ausflug wird erstmals mit #1...

"Jetzt könnt ihr wieder nachmachen": KMN Gang stellt neuen Weltrekord auf

Die KMN Gang hat's geschafft! Wie heute bekannt wurde, können sich die Jungs ab sofort Weltrekordhalter nennen.Gestern gaben Azet, Zuna, Miami Yacine und Nash ein Konzert in Berlin in einem extra angefertigten Container. Das Besondere: Der Container befand sich in 21,2 Metern Höhe. Somit gaben sie das höchste freischwebende Konzert der Welt.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Drogenhandel: KMN-Umfeld muss sich vor Gericht verantworten

Drogenhandel: KMN-Umfeld muss sich vor Gericht verantworten

Von Djamila Chastukhina am 08.08.2021 - 12:15

Seit Donnerstag steht ein 26-Jähriger, der mit der KMN-Gang in Verbindung steht, vor dem Landgericht. Grund dafür sei laut Staatsanwaltschaft mehrere Fälle von Drogenhandel. Mustafa K., besser bekannt als Musti, wurde Medienberichten zufolge vom französischen Geheimdienst überführt und wartet nun auf das Ende des Prozesses, welcher am Montag weitergeht.

Enchrochat: KMN-Umfeld vor Gericht

Bereits im Februar kam es zu einer Razzia, nachdem der französische Geheimdienst einige Encrochat-Handys geknackt hatte. Infolgedessen wurden vier Menschen, die in Verbindung mit der KMN-Gang standen, verhaftet. Darunter auch Ammar, der Bruder von Nash, welcher mittlerweile aber wieder entlassen wurde.

Nun muss sich Musti seit drei Tagen vor Gericht verantworten. Ihm werden von der Staatsanwaltschaft sieben Fälle von Drogenhandel und zwei Fälle der Beihilfe vorgeworfen. Es ginge dabei um fünf Kilo Crystal und 20 Kilo Marihuana, welche Mustafa von Ammar bekommen haben soll. Der 26-Jährige schweigt jedoch zu den Vorwürfen und soll zudem lachend im Gerichtssaal gesessen haben.

Laut Aussage seines Anwalts sei bisher nicht klar, ob die vom französischen Geheimdienst ermittelten Daten vor Gericht standhalten werden:

"Wir wissen nicht, wie die Ermittler an die Daten gekommen sind und ob dies nach deutschem Recht zulässig war."

Auch Ammar sollte vor Gericht als Zeuge erscheinen, verweigerte jedoch die Aussage und tauchte nicht auf. Es bleibt nun abzuwarten, ob sich die Aussage des Anwalts bewahrheitet – der Prozess geht ab morgen weiter.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!