Am Donnerstag, dem 22. März 2012, wurde der Musikpreis Echo verliehen. Casper s Album XOXO wurde ebenso ausgezeichnet, wie das Video zu So mach ich es von 23 , dem gemeinsamen Projekt von Sido und Bushido .

Den Echo für Hip-Hop / Urban National / International  sicherte sich Casper mit XOXO . Damit setzte er sich gegen 23 sowie Bushido als Solokünstler, Kool Savas und Pitbull durch. Mitte Juli 2011 hatte Casper das Album auf den Markt gebracht und war damit auf Platz 1 in die Charts eingestiegen ( News: Casper steigt auf Platz 1 ein ). In den kommenden Monaten war er für 100.000 verkaufte Einheiten mit Gold ausgezeichnet worden, bis heute hält er sich in den Top 100 der Albumcharts.

Als Bestes Video National wurde So mach ich es von 23 , dem gemeinsamen Projekt von Sido und Bushido , ausgezeichnet. Die beiden setzten sich unter anderem gegen Casper und sein Video Auf und Davon durch ( Video: Casper - Auf und Davon ). So mach ich es wurde von Specter produziert, der bei der Preisverleihung ebenfalls auf der Bühne stand ( Video: 23 - So mach ich es ). 
In der Kategorie Newcomer National ging der erneut nominierte Casper leer aus. Mit XOXO musste er sich Tim Bendzko und dessen Album Wenn Worte meine Sprache wären geschlagen geben.

In der Kategorie Rock / Alternative National gingen Kraftklub leer aus. Sie zogen gegen die Gruppe Rammstein den Kürzeren. Im weiteren Verlauf des Abends traten Kraftklub mit ihrem Track Songs für Liam auf, bei dem Casper als Specialguest die Bühne rockte. 

Der Echo für Club / Dance National / International ging an David Guetta . Damit verwies er unter anderem Deichkind auf die Plätze.

Der Kritikerpreis National , welcher bereits am Vorabend verliehen worden war, ging dieses Jahr an Modeselektor . Nominiert war unter anderem auch erneut Casper mit XOXO .

Der Echo wird in den meisten Kategorien von einer Jury bestimmt, Grundlage ist der Erfolg in den deutschen Charts. Eine der Ausnahmen ist der Preis für das beste Video, dessen Gewinner auf der Videoplattform myvideo.de gevotet wird. 

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Juju, Kontra K, Sido & mehr: Das sind die Rap-Gewinner*innen der 1LIVE Krone 2019

Juju, Kontra K, Sido & mehr: Das sind die Rap-Gewinner*innen der 1LIVE Krone 2019

Von Jesse Schumacher am 05.12.2019 - 21:01

Jährlich kürt der Radiosender 1LIVE bei einer Gala die Gewinner der 1LIVE Krone. Der Musikpreis ist in unterschiedliche Kategorien aufgeteilt und wird direkt vom Publikum gewählt. Zwar gibt es die Rubrik "Bester Hiphop-Act", trotzdem sind Rap-Künstler*innen auch unter den Nominierten in anderen Kategorien – und die haben ganz schön abgeräumt.

Kontra K hat "Bester Hiphop-Act" für sich entschieden. Am häufigsten durfte aber Juju einen Preis entgegennehmen: Sie gewinnt "Beste Künstlerin" und "Beste Single" gemeinsam mit Henning May für "Vermissen". Marteria und Casper holen sich die Krone für "Bester Live Act". Auch Sido scheint bei dem Publikum so beliebt, dass die Leute ihn zum "Besten Künstler" wählten. Der Rapper sagte in seiner Dankesrede nur so viel:

"Es wurde Zeit!"

Alle Preisträger*innen der 1Live-Krone 2019

  • AnnenMayKantereit (Beste Band)
  • Felix Jaehn (Bester Dance-Act)
  • Felix Lobrecht (Comedy Krone)
  • Giant Rooks (Förderpreis)
  • Juju (Beste Künstlerin)
  • Juju ft. Henning May für "Vermissen" (Beste Single)
  • Kontra K (Bester Hiphop-Act)
  • Marteria & Casper (Bester Liveact)
  • Robert-Enke-Stiftung (Sonderpreis)
  • Sido (Bester Künstler

Juju räumt nicht nur gleich zwei 1LIVE Kronen ab, sondern ist auch bei unseren Hiphop.de-Awards nominiert. Hier kannst du deine Stimme abgeben.

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Die Hiphop.de Awards 2019 haben begonnen! Wir suchen wie jedes Jahr gemeinsam mit der Szene die prägendsten Akteure der vergangenen zwölf Monate. Ab sofort könnt ihr hier eure Stimmen für eure Favoriten abgeben. Heute und morgen begleiten wir den Startschuss mit unserem Jahresrückblick im Livestream bei Twitch.

 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)