Casper ist zurück! Die ersten Details zum neuen Album "Lang lebe der Tod"

Der mysteriöse Countdown läuft heute Abend ab. Ziemlich sicher gibt's dann eine offizielle Ankündigung von Casper gegen Ende seines exklusiven Gigs beim Kosmonaut Festival – vielleicht direkt eine neue Single. Das Internet war mal wieder schneller.

Cas is back! Das neue Album Lang lebe der Tod wird laut Media Markt am 23. September über Sony Music erscheinen. Der Pressetext gewährt uns bereits einen Ausblick auf das, was uns erwartet:

"Mit Hinterland hat er das Leben umarmt, den Aufbruch und die Suche. Nun begibt sich Casper in die Dunkelheit und umarmt den Tod, aber natürlich nicht nur das. Lang lebe der Tod wartet mit zahlreichen musikalischen Überraschungen auf, präsentiert ebenso unerwartete wie sensationelle Feature-Gäste, und vor allem: einen Casper, der sich ein weiteres Mal hinterfragt hat und dabei zu ganz neuen und aufregenden Antworten gekommen ist."

Mit der "explosive[n] Sprengkraft eines Klassikers von Sergio Leone [u.a. Spiel mir das Lied vom Tod – Anm.d.Red.]" dürfen wir rechnen und mitverantwortlich dafür ist wieder Produzent Markus Ganter. Er war schon für den Sound auf Hinterland zuständig und ist zuletzt neben Casper als Teil der Gloomy Boyz in Erscheinung getreten.

Ein (Vorab-)Cover zu Lang lebe der Tod zeigt schwarzen Stacheldraht vor weißem Hintergrund und das wäre es auch fürs Erste. Das Artwork und den gesamten Pressetext kannst du hier sehen:

Casper - Lang Lebe Der Tod

Mit "Hinterland" hat Casper die Grenzen dessen, was HipHop sein kann, neu definiert. Der Nachfolger des Durchbruchalbums "XOXO" hievte seinen Sound auf ein ganz neues Level.

Einigen teils prominenten Fans stehen jetzt drei Monate Vorfreude bevor. Wird Casper wieder einen Meilenstein abliefern können?

Massig Props von Azad: "Gehört zu den besten Rappern des Landes"

Im Fanfragen-Interview mit Toxik wird Azad von einem Fan etwas abfällig nach seiner Meinung zur " Hipster-Fraktion um Casper, Cro und so weiter" gefragt und haut erstmal massig Props für Cas raus: " Also, ich finde, Casper ist ein super Rapper und darüber hinaus der vielleicht beste Performer live. (...)

Sido, MoTrip, Silla & Co diskutieren: Wer ist der beste Live-Rapper?

Silla mangelt es nicht an Selbstbewusstsein: Auf Twitter verkündet er, sich neben Kool Savas zu den besten Live-Rappern Deutschlands zu zählen. Wer das anders sieht, möge sich melden. Woraufhin sich dann unter anderem Sido, MoTrip, Basti von Trailerpark und auch Rooq von Witten Untouchable einschalten.

Verrückter Amerikaner dreht durch zu SSIO, Haftbefehl, Shindy und mehr deutschen Rappern

Meet Big Quint: Die Kollegen von Noisey haben dem " amerikanische[n] First-Reaction-König" eine bunte Liste mit aktuellem Sound aus der deutschen Rapszene zukommen lassen. Den Rest hat der angenehm durchgeknallte 27-Jährige ganz von alleine erledigt. Er versteht zwar kein Wort, aber so kann er sich nur noch besser auf den Sound konzentrieren.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Auf hiphop.de chillen und an Saskia denken.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

G-Eazy nach Schlägerei in New York verhaftet

G-Eazy nach Schlägerei in New York verhaftet

Von Djamila Chastukhina am 15.09.2021 - 11:44

Eine körperliche Auseinandersetzung in einem Nachtclub in New York endete für G-Eazy in einer Verhaftung. Berichten zufolge wurde der 32-Jährige am Montag von der Polizei wegen Körperverletzung in Gewahrsam genommen.

G-Eazy muss vor Gericht erscheinen

Die Auseinandersetzung zwischen G-Eazy und einer unbekannten Gruppe entstand im beliebten Manhattener Club "The Boom Boom Room". Der 32-Jährige war zur New York Fashion Week in der Stadt und besuchte vorher die MTV VMAs im Barclays Center. Er wurde nach der Schlägerei wegen Körperverletzung angeklagt und soll am 1. Oktober vor dem Manhattan Criminal Court erscheinen.

Laut dem People Magazine begann alles, als sich G-Eazy und seine Crew sich weigerten, einen VIP-Bereich zu verlassen, der für eine Party der New York Fashion Week der Firma Lacoste reserviert war.

Dies führte angeblich zu einem Streit, woraufhin G-Eazy (jetzt auf Apple Music streamen) und sein Team zwei Männer zu Boden geschlagen und getreten haben sollen. Medienberichten zufolge wollte keines der Opfer wegen ihrer Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Dies ist aber nicht das erste Mal, dass G-Eazy in eine nächtliche Schlägerei verwickelt ist. Der "Me, Myself & I"-Rapper wurde bereits 2018 wegen Körperverletzung und Kokainbesitzes während eines Tourstopps in Schweden festgenommen. G-Eazy benahm sich Berichten zufolge in einem Club sehr provokant und fing an, sich mit den Sicherheitsleuten anzulegen, als sie ihn darum baten, sich zu beruhigen.

Der Rapper einigte sich 48 Stunden nach seiner Festnahme mit der Staatsanwaltschaft und bekannte sich der Anklage „Angriff auf einen Beamten, gewaltsamen Widerstand und illegalen Drogenbesitzes“ schuldig. Er konnte eine Gefängnisstrafe vermeiden und stattdessen eine Geldstrafe von 9.000 US-Dollar zahlen.

Bis zu seinem Gerichtstermin am 1. Oktober ist er auf freiem Fuß und macht wie gewohnt weiter: Heute releast er ganz nach Plan das Musikvideo zu seiner im Juli veröffentlichten Single "She's Fire".


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!