Neuer Deal: Capital Bra bindet sich an Universal

Capital Bra sieht seine Zukunft bei Universal. Das hat die Plattenfirma jetzt bekanntgegeben. Der Deal sei bereits im Dezember 2018 besiegelt worden.

Demnach wird Capital Bra von Universals Sublabel Urban unterstützt. Frank Briegemann, Europachef des Majorlabels, beschreibt die Kooperation laut MusikWoche wie folgt:

"Ich freue mich sehr, dass Capital Bra sich für die Zusammenarbeit mit unserem Urban Label unter der Leitung von Neffi Temur entschieden hat. [...] Mit seiner Kreativität und unserer Marketing- und Vertriebspower stehen Capital Bra alle Türen offen."

Inwieweit sich dieser Zusammenschluss auf Capis Vertrag bei Ersguterjunge auswirkt, ist nicht bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass der Berliner auch zukünftig fest zum EGJ-Team gehört und man sich mit Universal einen starken Vertriebspartner an die Seite geholt hat. Wie Capital Bra im letzten Jahr bei Ersguterjunge gelandet ist, kannst du hier nachlesen.

Es ist offiziell: Capital Bra steht bei Bushido unter Vertrag

Von Michael Rubach am 11.01.2019 - 11:22 Eigentlich schien das Thema durch. Nachdem Capital Bra mit " Ach Patrick ach" einen Track gegen Fler gebracht hatte, lies Flizzy die Sache auf sich beruhen. Auf dem Track " Energie" mit M.O.030 widmet Fler nun aber seine gesamte Strophe nicht der mystischen Kraft, die jeder Baller benötigt, sondern offenbar Capital Bra.

Das neue Capital Bra-Album "CB6", das am 26. April erscheinen soll, wird über Universal vermarktet. Bereits die erste Single daraus, "Benzema", erschien in Zusammenarbeit mit der Plattenfirma.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra ft. Bozza – Ich weiß nicht mal wie sie heißt [Video]

Capital Bra ft. Bozza – Ich weiß nicht mal wie sie heißt [Video]

Von Alina Amin am 19.06.2020 - 00:14

Capital Bra und Bozza haben mit "Weiß nicht mal wie sie heißt" wohl die Hymne für den diesjährigen Sommer gedroppt. Mit einem Text der direkt ins Ohr geht und Tanzsequenzen auf einem Boot, die Bock auf Urlaub machen, steuern die beiden direkt in Richtung Charts und bescheren Bozza vielleicht seine allererste eigene Eins – für die wird es nämlich "auch Zeit". Aber obacht: Wie Capi erklärt, bringt "ein Haufen voller Geld einen Haufen von Problemen". Verantwortlich für den ohrwurmreifen Beat sind gleich drei Produzenten: Beatzarre, Djorkaeff und B-Case.


CAPITAL BRA FEAT. BOZZA - ICH WEIß NICHT MAL WIE SIE HEIßT (prod. by Beatzarre, Djorkaeff, B-Case)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)