Capital Bra gibt die Trennung von Team Kuku bekannt

Team Kuku und Capital Bra gehen nach den extrem erfolgreichen letzten Wochen nun überraschend getrennte Wege. Zunächst hatte Labelchef Drilon in seiner Instagram-Story die Trennung bekannt gegeben, bevor Capital Bra selbst einige Worte an seine Fans richtete. 

Capital hatte in den letzten Wochen diverse Rekorde aufgestellt. Dementsprechend wird es viele überraschen, dass er sich ausgerechnet in der bisher erfolgreichsten Zeit seiner Karriere von seinem bisherigen Team trennt. Dass das Ganze allerdings spruchreift ist und es sich keinesfalls um einen Promomove handelt, erklärt der Rapper via Instagram:

Der Bratan bleibt der gleiche #ichliebemeinefans #teamcapi

70.6k Likes, 3,380 Comments - Capital Bra (@capital_bra) on Instagram: "Der Bratan bleibt der gleiche #ichliebemeinefans #teamcapi"

Aus den Worten wird nicht wirklich klar, woran es gelegen hat. Beide Seiten stellen jedoch klar, dass Streitigkeiten nicht der Grund für die Beendigung der Zusammenarbeit gewesen sind. Capital wünscht dem Team Kuku weiterhin "alles Gute auf ihrem Weg". Einen Grund nennt er nicht, weist nur daraufhin, dass es "nicht mehr so sein" sollte.

Wie genau es für Capital Bra weitergeht und ob er die Zusammenarbeit mit Sony nun ausweiten wird, erfahren wir bisher nicht.

Obwohl Drilon und Capi beteuern, im Guten auseinanderzugehen, gibt es auf Instagram eine Reaktion von King Khalil, die sich als Seitenhieb auf Capital Bra deuten lässt. Offenbar sieht er Capitals Move kritisch und wirft ihm mangelnde Loyalität vor:

Wenn ein Freund mit deinen Feinden chillt hat er das Wort LOYALITÄT nicht verstanden! #TEAMKUKU

20.9k Likes, 419 Comments - KING KHALIL (@kingkhalil) on Instagram: "Wenn ein Freund mit deinen Feinden chillt hat er das Wort LOYALITÄT nicht verstanden! #TEAMKUKU"

Von Feindschaften, die das Team Kuku pflegt, ist bislang allerdings nichts bekannt.

Jetzt bestellen

Berlin lebt [Explicit]
Datum: 2018-06-22
Verkaufsrang: 1
Jetzt bestellen ab EUR 12,99

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"Der Bratan bleibt der Gleiche" - der hält seine Fans wohl auch für total bescheuert? Möchte nicht wissen was da hinter den Kulissen abgeht. Vielleicht wurde er ja von irgendeiner Großfamilie in "Schutzhaft" genommen und darf in Zukunft 50% seiner Einnahmen mit irgendeinen Möchtegernpaten teilen?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra als erster Feature-Gast? Xatar kündigt neues Album an

Capital Bra als erster Feature-Gast? Xatar kündigt neues Album an

Von David Büchler am 21.06.2018 - 12:04

Xatar hat sein neues Album angekündigt. "Alles oder Nix 2" wird das Album heißen, zu dem es bereits am morgigen Freitag eine erste Single geben wird. Das gab Xatar via Instagram bekannt:

freunde!! ich habe die letzten wochen kaum geschlafen und über ein jahr daran gearbeitet um euch heute folgendes sagen zu können: mein neues album heißt ALLES ODER NIX 2 und am freitag um 16uhr kommt das erstes video! damit knüpfe ich an meinen indizierten straßen klassiker ALLES ODER NIX an! produziert wurde das album von MAESTRO @maess_beats und wer aon kennt weiss was das heißt. es wird safe pulverisiert! #straßeseinrays

30k Likes, 1,149 Comments - XATAR (@xatar) on Instagram: "freunde!! ich habe die letzten wochen kaum geschlafen und über ein jahr daran gearbeitet um euch..."

"Alles oder Nix 2" folgt auf damit nach zehn Jahre auf "Alles oder Nix". Der erste Teil ist mittlerweile indiziert. Die Produktion des Albums wird Maestro übernehmen. Über ein etwaiges Releasedate ist bisher nichts bekannt

Allerdings scheint es so, als ob das erste Feature des Albums ein Berliner ist. Jedenfalls waren die beiden gemeinsam im Studio und haben dabei auch schon einen Einblick in den neuen Xatar-Sound geliefert:

Hiphop.de

Xatar hat sein Album angekündigt und Capital Bra könnte sein erstes Feature sein


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)