Zum "Cacti"-Release: Fans jagen Travis Scott im Supermarkt

Travis Scott hat am Montag sein "Cacti"-Getränk rausgebracht und in gewohnter Manier für gehörig Hype gesorgt. Der alkoholische Drink ist aktuell nur in US-Supermärkten erhältlich, hat dort aber schon einiges an Chaos ausgelöst. Zum Release hat es den Rapper nämlich in ausgewählte Supermärkte verschlagen, um das Produkt noch mal persönlich zu bewerben. 

Fans verfolgen Travis Scott im Supermarkt

Dort angekommen, erwarteten loyale Fans ihren Lieblingsrapper mit einer Ladung Sneakern und weiterem Merch, den Travis wohl signieren sollte. Schnell bildete sich eine Traube um den Artist, die ihn durch den ganzen Laden verfolgte. Dabei blieben die Fans ganz und gar nicht Pandemie-konform.

Travis Scott x Cacti: Innerhalb eines Tages ausverkauft

Travis Scotts Getränke-Release erinnert an den aktuellen Foodtrend, der auch in der deutschen Rap-Szene am Boomen ist. Cornflakes, Pizzen, Eistee – den neuen Rapper-Merch kann man wohl im Supermarkt kaufen.

Bei Travis' Getränk handelt es sich um eine Kollaboration mit Anheuser-Busch (Hersteller von unter anderem Budweiser). Mit "Cacti" haben sie ein alkoholisches Sprudelwasser mit Agaven-Sirup in vier Geschmackssorten auf den Markt gebracht. Passend dazu droppt der Künstler (natürlich!) noch eine Merch-Kollektion.

Deutsche Fans müssen sich leider noch gedulden. Im Moment ist "Cacti" außerhalb der USA nicht erhältlich, wobei der Bestand auch dort scheinbar nicht groß genug ist: In einigen Läden war der Drink schon innerhalb eines Tages vergriffen. Ob Travis Scotts gehyptes Getränk auch in die europäischen Läden kommt, bleibt abzuwarten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fans glauben, Kendrick Lamars Album droppt schon morgen

Fans glauben, Kendrick Lamars Album droppt schon morgen

Von Djamila Chastukhina am 21.10.2021 - 12:22

Kendrick Lamar ist seit kurzem ein Trending Topic auf Twitter, da viele Fans davon ausgehen, dass ein neues Album von ihm noch diese Woche droppt. Grund für diese Annahme sind unter anderem die Leaks einiger Track-Snippets, welche im Internet zirkulieren. Viele glauben zusätzlich, dass Releseday bereits morgen (22. Oktober) sein könnte, passend zum neunten Geburtstag seines legendären Albums "good kid, m.A.A.d. city".

Droppt Kendrick Lamar bald sein neues Album?

Kendrick (jetzt auf Apple Music streamen) selbst hat sich zum Albumrelease noch nicht geäußert. Doch laut Fans auf Twitter sprechen neben den Leaks viele Dinge dafür, dass sie nicht mehr lange auf neue Musik des 34-Jährigen warten müssen.

Zusätzlich zu den Snippets ist Kendrick nächsten Monat einer der Headliner beim Day N Vegas Festival, und im Februar performt er neben Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem und Mary J. Blige während der Super Bowl Halftimeshow. Langsam kommt er also nach einer künstlerischen Pause wieder an die Öffentlichkeit. Abgesehen von einem Feature auf Baby Keems Debütalbum "The Melodic Blue" hat man lange Zeit nämlich nichts vom kalifornischen Rapper gehört.

Bereits im August kündigte der 34-Jährige an, dass sein neues Album gleichzeitig auch sein letztes als Top Dawg Signing wird. Wann genau es jedoch nun tatsächlich releast wird, bleibt unklar. Die Spannung steigt bei den Fans aber von Tag zu Tag mit jedem neuen Indiz an.

Mehr Infos zum Aufnahme- und Gedankenprozess des neuen Albums könnt ihr hier nachlesen:

Kendrick Lamar: Insider-Infos zur Arbeit am neuen Album

In den letzten Monaten gab es immer mal wieder aus den unterschiedlichsten Richtungen Teaser zu einem neuen Album von Kendrick Lamar. Der Pulitzer-Preis-Gewinner selbst hält sich bislang äußerst bedeckt, was Infos zu einem kommenden Projekt angeht. Nun hat Top Dawg Entertainment-Sound Enigneer MixedByAli mit Complex gesprochen, unter anderem über ein neues Kendrick Album.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!