Vor einigen Tag gab Bushido bekannt, dass Kollegah und Farid Bang als Featuregäste auf seinem kommenden Album Zeiten ändern Dich vertreten sein werden. Nun wurde bekannt, dass ihre Parts gestrichen wurden und sie somit doch nicht auf der LP zu hören sind.

Grund für diese Entscheidung könnte die Reaktion vieler Fans gewesen sein, die man in den letzten Tagen in Foren lesen konnte. Laut ihnen sei die Entscheidung von Bushido mit den beiden Jung, Brutal, Gutaussehend Rappern ins Studio zu gehen, unloyal Fler gegenüber, denn sowohl Farid Bang , als auch Kollegah haben den Ex- Aggro Berlin er in der Vergangenheit gedisst.

Laut dem Bushido -Forum Admin Congo , der sich nun cule nennt, sei die Entscheidung jedoch allein von Bushido und ohne Einfluss der Fan Reaktionen getroffen worden:

"bushido hat dann für sich selbst entschieden, die zwei features kommen weg, ganz weg, gelöscht wie die hater,"

Reaktionen von Farid und Kollegah stehen noch aus - wir berichten, sobald wir was wissen. Diskutiere bis dahin mit im Forum

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

18 Karat veröffentlicht Tracklist & alle Features zu "Je m'appelle kriminell"

18 Karat veröffentlicht Tracklist & alle Features zu "Je m'appelle kriminell"

Von Anna Siegmund am 20.05.2019 - 13:35

Anfang des Monats haben wir über 18 Karats Labelgründung und die Verschiebung von "Je m'appelle kriminell" berichtet. Jetzt steht die Tracklist des Albums. Fans des Rappers dürften mit der Auswahl seiner Features zufrieden sein.

18 Karat veröffentlicht "Je m'appelle kriminell" Tracklist

Natürlich wird 18 Karat aus dem Hause Banger Musik unterstützt. So wird er beispielsweise mit Summer Cem "Eskalieren" und auch das jüngste Banger-Signing Sipo ist auf dem Album vertreten. Trotz seines Abgangs von Banger Musik wird auch KC Rebell ein Teil von "Je m'appelle kriminell" sein. Farid Bang betont dazu bei Instagram, dass zwischen ihm und KC keine Probleme bestehen.

Von Farid Bangs zweitem Label Helal Money Entertainment gesellt sich zudem 18 Karats langjähriger Homie Play69 zu den Gästen. Gemeinsam mit Sipo und dem ersten Supremos-Signing Hamada ist er auf dem Track "Vatos Locos" zu hören.

Capital Bra, Kollegah, AK Ausserkontrolle und Veysel runden die Features auf der Tracklist ab und sorgen für mehr Prominenz. Von den 18 Tracks auf "Je m'appelle kriminell" werden acht ohne ein Feature auskommen – dazu zählt auch der Titeltrack.

Mit seinem Labelboss Farid Bang veröffentlichte 18 Karat bereits die Single "Bandolero". Auch den Track mit Gzuz durften 18 Karats Supremos bereits hören. Farid Bang verspricht ein krankes und "sehr geiles Album" bei Instagram.

Alle bisher veröffentlichten Videos findest du auch in der Release Section.

TRACKLIST inkl. FEATURE GÄSTE von JΞ M' ΛPPΞLLΞ KRIMINΞLL // Das Album erscheint am 31. Mai 2019 @faridbangbang @akausserkontrolle @gzuz187_official @sipo.46 @hamada58er @play69 @veysel @capital_bra @summercem @kcrebell @kollegahderboss #18karat #faridbang #gzuz #akausserkontrolle #hamada #sipo #play69 #capitalbra #summercem #kcrebell #veysel #kollegah #jemappellekriminell #bangermusik #supremos @bangermusikoffiziell #daslabelmitdemboxhandschuh #alleanderensinddieanderen

23.7k Likes, 388 Comments - 18 Karat (@18karat) on Instagram: "TRACKLIST inkl. FEATURE GÄSTE von JΞ M' ΛPPΞLLΞ KRIMINΞLL // Das Album erscheint am 31. Mai..."


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)