Bushido über neues Video, Kay One, Cosimo und Marcus von Anhalt

In einem Videoblog spricht Bushido erstmals öffentlich über Cosimos Vorwürfe, dass Bushido ihm Geld für die Reparatur seiner Zähne schulde. Der Berliner Rapper sagt, dass er sich sehr wohl um Cosimo gekümmert habe:

"Cosimo ist ja auch grade wieder aktiv. [...] Ich hab' nur gehört, ich schulde ihm irgendwie einen Zahnarztbesuch. Find' ich lustig, weil die letzten zwei Male als mein Zahnarzt Axel dich da umsonst behandelt hat, und dir gesagt hat, du sollst doch bitte in Stuttgart weiter sozusagen die Behandlung führen... komisch, dass du davon gar nichts mehr weißt. Aber ist doch vollkommen egal."

Auch darüber, dass sein Haus von Unbekannten angezündet worden sein soll, sprach Bushido:

"Ich grüße alle Leute aus Kleinmachnow! Ihr seid auf jeden Fall eine richtige, coole Nachbarschaft, wenn man dann sozusagen sieht, dass da ein Haus angezündet wird, und dann noch sagt so: 'Ja, der hat's ja auchnicht anders verdient!". Also, ich find das unglaublich interessant, dass heutzutage so Unterschiede gemacht werden, dass... also, normalerweise sind Brandstiftungen nicht ok, wenn's aber bei Bushido ist so, dann ist es eigentlich auch ok... [...] Grüße an die Kleinmachnower! Ihr habt auf jeden Fall Pech, weil irgendwann nächstes Jahr werden wir dann doch einziehen, ne, mit der Großfamilie Ferchichi."

Neben weiteren Äußerungen zum Beef mit Prince Kay One gab es auch musikalische Infos. So soll am Freitag gegen 18 Uhr ein neues Video zu Mitten in der Nacht vom kommenden Album Sonny Black erscheinen:

"Mitten in der Nacht: Thematisch eigentlich nur Pöbelei, so wie es sich auf Sonny Black auch durchzieht. Also, das Album wird extrem pöbellastig werden, ich hab' da gar keine Themensongs auch so. Einfach drauf geschissen, einfach Beleidungen. Ich hab' auch meiner Frau gesagt, sie soll sich das Album bitte nicht anhören. Ich möchte noch viele weitere glückliche Jahre in unserer Ehe verbringen und ich denke mal, da könnte das Album so bisschen für Störfeuer sorgen. Freitag ist es soweit, wieder mit den Leuten von StreetCinema Video gedreht."

Zuletzt zeigte sich Bushido amüsiert über Prinz Marcus von Anhalts Drohungen und bezeichnete ihn als "Prinz Marcus von Schwanzhalt".

Cosimo gab kürzlich bekannt, dass durch Bushido seine "Zähne vorne kaputt gewesen" seien. Er müsse diese jetzt regelmäßig reparieren lassen. Toni der Assi wollte für den Schaden aufkommen, das lehnte Cosimos Management aber ab.

In einem Video von 2011 spricht Cosimo mit Prince Kay One über den Vorfall. Demnach soll der Rapper einen "Stecker [...] von einem Stromkabel" auf Cosimo geworfen haben, den dieser genau in den Mund bekommen haben soll.

Neben der Schadensersatzzahlung für seine Zähne wollte Cosimo auch 100.000€ haben, die Bushido ihm 2011 versprochen haben soll, falls er die Fernsehshow Big Brother nicht gewinnen sollte.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage