Genau das wäre meine nächste Frage. Wolltest Du den Leuten bewusst zeigen, dass Du mehr darstellst als den lustigen Country Typen aus Ugly, gerade weil es so gehypt wurde?

Dieses Mal ist der Fokus auf dem Album und weniger auf einer Single.Du hast absolut recht. Ich wollte zeigen, dass ich so vieles mehr bin. Das Ugly Video gehört sicher zu mir und meinen Leuten, wir wollten unsere lustige Seite zeigen. Auf der anderen Seite waren das alles echte Menschen, wir haben dafür keine Schauspieler eingeflogen. Ich konnte nicht beweisen, dass es um mehr ging. Ich musste aber zeigen, dass es bei dem Country Ding um einiges mehr ging und das war mein Ziel.

Auch soundmässig hat sich einiges geändert. Wieviel County Musik habt Ihr für die ganzen Samples gehört?

Dieses Mal ist es sehr davon geprägt. Ich und Timbaland haben dieses Mal diese Chemie, die Du auch bei ihm und Missy merkst. Bei denen merkt man sofort, dass nur sie es sein können und sonst absolut niemand. Wir haben unsere Formel gefunden. Er kann diese Beats nicht für jemand anderen machen. Dieses Mal war mein Ziel, mein Leben zu zeigen, woher ich komme und an was ich glaube. Wir brauchten dazu den musikalischen Background.

Ich finde das passt auch besser zu Dir, da kam Deine musikalische Identität noch nicht so klar durch. Manchmal ja, manchmal nein. Ugly klingt eher wie ein Missy Beat.

Du hast Recht. Zu der Zeit als ich das gemacht habe, war es aber das beste was ich machen konnte. Dieses Mal bin ich sehr zufrieden, mir ist auch egal wieviel ich verkaufe. Ich bin ein harter Kritiker und es fühlt sich einfach besser an.

Kann man sagen, dass Deliverance Dein wirkliches Debut ist? Du erwähnst zwischen den Zeilen auch immer wieder Deine Familie.

Mein erstes Album war mehr davon geprägt, worum es mir in der Zeit ging. Ich war pleite und abgefuckt, es war eine Momentaufnahme. Hier geht es mehr um meine Kindheit und warum Ugly eine Art Gimmick war. Es ist eine Art Erklärung. Beim nächsten Mal gibt es bestimmt wieder eine Art Ugly. Deliverance hat mehr Substanz und sicher mehr Tiefgang. Aber ich mag das Leben und habe Spass. Ein perfektes Album sollte alle Gefühle widerspiegeln. Ich will kein Album, das Leute nur spielen wenn es Ihnen schlecht geht oder bevor sie in den Club gehen. Auf meinem nächsten Album wird es auch sicher wieder alles davon geben, es wird übrigens PURE heissen. Mist, das hätte ich noch gar nicht verraten sollen. Alles in allem bin ich kompletter als MC und als Mensch geworden. Es hat mich sicherer gemacht.

Noch eine persönliche Frage, was ist Dein Lieblingssportteam?

University of Georgia Bulldogs, College Football. Ich mag alle Sportarten, aber ich stehe eher auf College Sports, da es da nicht ganz so viel Korruption gibt.

Letzte Worte für Deine Fans in Deutschland?

Ich hoffe ich kann im Sommer für ein paar Konzerte hierher kommen. Das sollte sich jeder angucken. Und danke für den Support, ich liebe Deutschland!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?