Breaking Bad-Film auf Netflix: Der 1. richtige Trailer zu "El Camino" ist da

Breaking Bad wird fortgesetzt: "El Camino: A Breaking Bad Movie" setzt genau dort an, wo das große Finale der letzten Staffel aufhört. Nach einigen Teasern gibt es jetzt den ersten richtig langen, ausführlichen Trailer zum kommenden Breaking Bad-Sequel. Der Film läuft vorerst exklusiv auf Netflix und das auch schon sehr bald: Am 11. Oktober könnt ihr sehen, wie es mit Jesse Pinkman weitergeht. Spoiler-Alarm: Es wird emotional!

Breaking Bad geht bei Netflix weiter: Schau dir den ersten richtigen Trailer an

Breaking Bad hat mit fünf großartigen Staffeln Drama-Serien zurück auf die Karte gebracht. Dabei sind weder Ton und Atmosphäre noch Spannung oder Story-Bogen auf der Strecke geblieben. Es gibt nur wenig Fernsehen, das auf derartig hohem Niveau operiert. Was danach kam, ist Geschichte: Better Call Saul funktioniert als eine Art Prequel, ohne wirklich Einfluss zu nehmen. Aber "El Camino: A Breaking Bad Movie" macht das ganz anders.

"El Camino: A Breaking Bad Movie" erzählt tatsächlich genau ab dem Punkt weiter, an dem die Serie aufgehört hat. Das bedeutet, dass wir im ersten langen Trailer einen ziemlich fertigen Jesse Pinkman (Aaron Paul) sehen. Der taucht offenbar wieder auf der Bildfläche auf und ist gleichzeitig auf der Flucht. Einige Figuren und Orte sind ebenfalls wieder zu sehen und wecken Erinnerungen an die Serie.

Das Sequel stammt übrigens wieder aus der Feder von Vince Gilligan, dem Schöpfer der Serie. Guck dir hier den Trailer an:

"El Camino: A Breaking Bad Movie" soll am 11. Oktober auf Netflix im Stream bereit stehen und in ausgewählten Kinos laufen.

Zwei frühere Teaser siehst du hier:

Habt ihr Bock auf die Fortsetzung zu Breaking Bad?

Netflix

Alles zum Thema Netflix bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"LA Originals": Eminem, Snoop Dogg & mehr im Trailer zur Netflix-Doku

"LA Originals": Eminem, Snoop Dogg & mehr im Trailer zur Netflix-Doku

Von Michael Rubach am 02.04.2020 - 13:04

Eminem, Snoop Dogg, Dr. Dre und viele weitere Schwergewichte der Szene teilen eine gemeinsame Geschichte mit Mister Cartoon und Estevan Oriol. Beide Artists sind prägende Figuren der Hiphop-Kultur, ohne sich bisher übermäßig in den Vordergrund gedrängt zu haben. Die neue Netflix-Doku "LA Originals" rückt die beiden Künstler jetzt ins Spotlight.

Mit Eminem, Snoop Dogg & vielen mehr: 1. Trailer zu "LA Originals" online

Mister Cartoons Arbeiten ist wohl jeder schon mal begegnet. Er designte die Logos von Shady Records und Cypress Hill. Seine Tattoos schmücken die Körper von Eminem, 50 Cent und Method Man. Auch taucht er in Slim Shadys Video zu "Stan" kurz auf.

Estevan Oriol hat sich einen Namen als Fotograf gemacht. Er porträtiert mit seinen Bildern vornehmlich die Gang-Kultur in Los Angeles. Doch nicht nur die Fotografie ist eine Passion von Estevan Oriol. Er produziert darüber hinaus Musikvideos – auch schon für deutsche Rapper. Songs von Omik K. und Kontra K wurden von ihm visualisiert.

Die Promi-Dichte in der Doku "LA Originals" ist hoch: Neben Eminem und Snoop melden sich auch unter anderem noch Cypress Hill, Blink 182, Kobe Bryant und Schauspieler Danny Trejo zu Wort. Die komplette Doku soll ab dem 10. April auf Netflix bereitstehen und ist unter der Regie von Estevan Oriol entstanden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)