Farid Bangs Team und Bero Bass: Gewalt-Eskalation bei Auftritt von Banger Musik

 

Wie man Facebook-Posts von Farid Bang und Bero Bass entnehmen kann, ist es gestern bei einem Konzert von Farid Bang, Summer Cem, KC Rebell und dem Rest von Banger Musik zu einem gewaltsamen Aufeinandertreffen von La Honda-Member Bero Bass, seiner Crew und Teilen von Farid Bangs Team, darunter die MMA-Kämpfer Omar und Ottman Azaitar, gekommen.

Farid Bang sei auf der Bühne gestanden zu der Zeit, wie er sagt:

"Leider habe ich auf der Bühne gestanden und nichts mitbekommen, daher ZITIERE ich die Worte von Ottman Azaitar, die euch das Geschehen erklären und an Bero gerichtet sind"

Sowohl Farid Bangs Post, in dem Ottman Azaitar seine Sicht der Dinge darlegt, als auch der von Bero Bass sagen aus, dass Bero und seine Crew in die Räume der Konzerthalle wollten, dort aber von den Azaitar-Brüdern und weiteren Personen davon abgehalten wurden. Daraufhin sei eine Schlägerei entbrandet.

Allerdings trennen sich die Meinungen über die Anzahl der Beteiligten: Ottman Azaitar spricht davon, dass er mit seinem Bruder Omar und einer weiteren Person gegen Bero Bass und dessen Freunde kämpfte:

"Mit 7 deiner Brüder gegen 3 Personen, habt ihr alle wie Hühner die Flucht ergriffen und konntet eine Minderheit von Männern nicht bezwingen."

Bero Bass spricht davon, dass er von knapp 30 Personen attackiert worden sei:

"ich war gestern Summer sein Gast und wurde von knapp 30 Leuten angegriffen"

(Update, 11. Mai, 00:24 Uhr: Der Post, in dem es hieß, dass Bero von 30 Personen attackiert worden sei, wurde mittlerweile gelöscht)

Ottman Azaitar gab bekannt, dass Bero Bass unerwünscht gewesen sei, was dieser allerdings anders sieht:

"Zudem meinte er auch ,dass er auf der Gästeliste stehen würde, was nicht der Wahrheit entsprach , den niemand hat ihn dort erwartet. Er meinte schleimerisch, dass er nur "freundschaftlich" mit Farid sprechen wolle ."

Was genau dort vorgefallen ist, wissen wohl nur die Beteiligten. Ein Video der Schlägerei existiert bislang noch nicht, allerdings teilte Farid Bang auf Facebook mehrere Screenshots aus Chatverläufen, die seine Sicht der Dinge beweisen sollen.

Die Posts von Bero Bass und Farid Bang kannst du dir auf Facebook in voller Länge durchlesen.