Auf der Überholspur: Cubeatz aktuell unter Top-10-Produzenten in Amerika

Das Produzenten-Duo Cubeatz aus Stuttgart rasiert gerade international. Neben OZ sind die Brüder derzeit wohl der heißeste Export aus dem deutschsprachigen Raum – und das manifestiert sich jetzt auch in der Charts.

Unter den Top 10 der Produzenten, die gerade am stärksten in den Billboard Hot 100 vertreten sind, belegen Cubeatz den neunten Platz. Wenn wir davon ausgehen, dass es sich hierbei bereits um die Top 10 für die am Dienstag offiziell erscheinenden Hot 100 handelt, dürfte die Beteiligung der Jungs an Drakes More Life dabei eine große Rolle spielen. Bei No Long Talk und Portland mit Travis Scott und Quavo haben sie co-produziert. Je nachdem, wo die Songs sich positionieren, wird es dafür ordentlich Credits für diesen Index gegeben haben:

what a time..

what a time..

Auch bei No Frauds von Nicki Minaj, Drake und Lil Wayne, Kodak Blacks Top-10-Hit Tunnel Vision (ja, Flöten-Beats sind der Sh*t aktuell!) oder der Gold-Single Goosebumps von Travis Scott waren die beiden beteiligt. Wenn läuft, dann läuft.

Check hier die Songs ab, mit denen Cubeatz gerade in den Staaten Welle machen:

Drake - More Life

Stream via Spotify:

Kodak Black - Tunnel Vision [Video]

Die neue Single des 19-jährigen Mumble Rap-Aushängeschilds aus Florida ist ein weiteres Beispiel für die Übernahme des Games durch Flöten-Beats. Hit-Potenzial iz da - auch dank der deutschen Produzenten Cubeatz, die gemeinsam mit Southside und Metro Boomin für den Beat verantwortlich sind.

Nicki Minaj ft. Lil Wayne & Drake - No Frauds [Audio]

No Frauds, a song by Nicki Minaj, Drake, Lil Wayne on Spotify Heute haben wir gleich drei Gründe zur Freude parat. Erstens: Young Money ist zurück! Zweitens: Nicki Minaj releast gleich drei Tracks auf einen Schlag! Drittens: Remy Ma kassiert endlich eine Antwort auf ihren Disstrack! Nun alles der Reihe nach.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kim Kardashian, Drake, Toni Kroos: Wer die meisten Fake-Follower auf Instagram hat

Kim Kardashian, Drake, Toni Kroos: Wer die meisten Fake-Follower auf Instagram hat

Von Michael Rubach am 09.08.2019 - 12:29

Wie fake ist die Welt der Promis? Nach einer Untersuchung des ICMP (The Institute of Contemporary Music Performance) bilden zumindest die Zahlen auf Social-Media-Präsenzen nicht annährend die Wirklichkeit ab. Das Institut hat unter anderem die Instagram-Follower von Kim Kardashian, Drake und weiteren A-Promis auf Echtheit überprüft und nun die Ergebnisse vorgelegt.

Nur knapp jeder zweite Follower der Kardashians ist echt

Die Talkshow-Ikone Ellen DeGeneres hat circa 74 Millionen Instagram-Follower. Hinter 58 % dieser sagenhaften Menge sollen keine realen Personen stecken. Auf den nächsten beiden Plätzen folgen Katy Perry (53 %) und Kourtney Kardashian (49 %). Weitere Member des Kardashian-Clans können auf einen ähnlichen Wert berufen. Kim und Khloé liegen gleichauf bei 44 %.

You thought we forgot about you??? KKW X KYLIE perfume coming August 23rd!!!! Check the @kkwfragrance page for more details

3.2m Likes, 19.4k Comments - Kim Kardashian West (@kimkardashian) on Instagram: "You thought we forgot about you??? KKW X KYLIE perfume coming August 23rd!!!! Check the..."

Zu Rapstars: Nicki Minajs Anhängerschaft auf Insta besteht laut Datenerhebung zu 42% aus keinen wahrhaftigen Fans. Wenn man die bisher aufgerufenen Zahlen betrachtet, sind Drakes Follower noch relativ real. Der kanadische Superstar kommt auf 38 % aufgespürte Fake-Profile.

Toni Kroos ist der Sportler mit den meisten Fake-Followern

Die ersten zehn Plätze unter Instagram-Pages von Sportlern belegen fast ausschließlich Fußballer. Ein wenig überraschend ist dann aber doch, dass nicht die extrovertierten Ballkünstler wie Neymar oder Christiano Ronaldo auf dem Treppchen stehen. Vielmehr ist es der eher zurückhaltend lebende Toni Kroos, der mit 57 % Fake-Followern auf Instagram das Feld anführt.

Good game yesterday under special

918.8k Likes, 2,046 Comments - Toni Kroos (@toni.kr8s) on Instagram: "Good game yesterday under special "

Auf Platz #2 und #3 liegen David Luiz und Isco. Sie können sich auf 56 % beziehungsweise 54 % Anhänger ohne echte Identität berufen.

Der erste Nicht-Fußballstar taucht auf Position #18 auf. Stephen Curry von den Golden State Warriors sieht sich mit 41 % Fakes konfrontiert, die ihm nicht wegen seines Talents oder seiner Person folgen.

Die Messung des Ganzen wurde mit dem Analyse-Tool IG Audit durchgeführt und umfasst insgesamt 100 Prominente aus den Bereichen Showbiz und Sport. Hier die Top 10 der Promis mit den prozentual meisten Fake-Followern auf Instagram in der Übersicht:

  • 1. Ellen DeGeneres - 58 %
    2. Toni Kroos - 57 %
    3. David Luiz - 56 %
    4. Isco - 54 %
    5. Katy Perry - 53 %
    6. Andres Iniesta - 52 %
    7. Luka Modric - 50 %
    8. Philippe Coutinho - 50 %
    9. Kourtney Kardashian - 49 %
    10. Taylor Swift - 49 %

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)