Anklage: Suge Knight muss sich wegen Mordes verantworten

 

Aus einem Verdacht wird eine Anklage: Wie unter anderem Spiegel Online berichtet, muss sich Suge Knight wegen Mordes vor Gericht verantworten.

Demnach sei der Richter einem Antrag der Staatsanwaltschaft gefolgt, Knight werde Mord sowie versuchter Mord zur Last gelegt.

Suge Knight wurde seit Anfang Februar verdächtigt, zwei Männer bei einem Videodreh überfahren und daraufhin Fahrerflucht begangen zu haben. Nun scheinen nach Einschätzung des Richters genügend Schuldbeweise vorzuliegen, um dem ehemaligen Rap-Produzenten den Prozess zu machen.

Suge Knight bestreite nach wie vor jede Schuld, seinen Verteidigern zufolge habe er sich mit dem Wagen in Sicherheit bringen wollen.

Zumindest eine gute Nachricht soll es für Knight gegeben haben: Die zuletzt festgelegte Kation von 25 Millionen US-Dollar sei auf 10 Millionen US-Dollar herabgesetzt worden.

Suge Knight droht bei einer Verurteilung eine lebenslange Haftstrafe.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de