Auch in der zweiten Woche halten sich Alligatoah und Cro in den oberen Rängen der Top Ten. Dies teilten die jeweiligen Labels, Trailerpark und Chimperator , via Twitter mit.

So soll sich Alligatoah s Album Triebwerke , welches es in der ersten Woche auf Platz 1 der Albumcharts schaffte, weiterhin auf Platz 5 befinden:

Auch Cro hat Grund zur Freude. So soll sein Album Raop , welches inzwischen als Re-Release Raop+5 erhältlich ist, es erneut in die obere Chartspitze auf Platz 9 geschafft haben. Auch die aktuelle Single Whatever soll in den Singlecharts auf Platz 9 liegen:

Vor kurzem kündigte der Panda an, im Herbst mit den Arbeiten an einem weiteren Album beginnen zu wollen. Die Zwischenzeit wird sich Cro wohl unter anderem mit Privatkonzerten im Rahmen der neuen Show Heimspiel des Senders Arte vertreiben.

Zuletzt trafen wir Alligatoah und sprachen mit ihm ausführlich über Triebwerke sowie seine Unlugged-CD Stromausfall .

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kasimir1441 & badmómzjay mit "Ohne dich" an der Charts-Spitze

Kasimir1441 & badmómzjay mit "Ohne dich" an der Charts-Spitze

Von Clark Senger am 23.01.2021 - 16:40

Kasimir1441 und badmómzjay feiern mit "Ohne dich" gemeinsam ihre erste Nummer 1 in den Charts. Der Rapper und die Rapperin, die beide erst nach der Jahrtausendwende geboren wurden, erreichen damit auch einen Meilenstein für die neue Generation von Künstler*innen, die sich in den letzten Jahren nach oben gekämpft und etabliert hat. Der bislang größte kommerzielle Erfolg aus diesen Reihen, Pashanims "Airwaves", wurde bereits mit Gold ausgezeichnet, erreichte allerdings "nur" Platz 2 der Singlecharts.

"Ohne dich" von Kasimir1441 & badmómzjay in den Charts auf Platz 1

Nachdem die Kombo letzte Woche die meisten überrascht hatte, zeigte sich schnell, dass der Song mit dem unumgänglichen Ohrwurm-Faktor es weit nach oben schaffen würde. Sowohl auf Apple Music als auch auf Spotify war die Spitze der Streaming-Charts die gesamte Woche für das junge Duo reserviert. Selbst heute, nach acht Tagen, sammelt "Ohne dich" allein auf Spotify noch eine Million Streams täglich und wird dieses Wochenende schon im achtstelligen Bereich landen.

Parallel zum Erfolg von Kasi und badmómzjay ging auch das Debütalbum "Inhale/Exhale" von 187 Strassenbande Member LX auf Platz 1 der Charts:

Produziert wurde der Song mit den catchy Gitarren-Riffs von den Wildbwoys, zu denen auch Gorex zählt. Der Producer aus dem Ruhrpott versorgte zuletzt vorwiegend Azad sowie Bushido und Animus mit Beats, aber hat auch einige Songs für Fard, Majoe, Manuellsen, Micel O, Pillath und viele mehr in seiner Diskografie stehen. Eine Nummer-1-Single ist auch für ihn ein Novum.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!