8x Deutschrap, 5x US-Rap: Noisey kürt die 30 besten Alben 2015

In der Noisey-Redaktion sind in den letzten Wochen Essensreste und wüste Beschimpfungen durch die Luft geflogen. So läuft das, wenn man "eine objektive und unantastbare Liste der 30 besten Alben des Jahres 2015, (...) an der vermutlich kein Mensch der Welt zweifeln wird", präsentieren möchte.

Die Ironie ist in der Formulierung ist offensichtlich. Dass es keine unantastbaren Listen gibt, wissen gerade die Menschen, die sich beruflich mit Musik auseinandersetzen.

Trotzdem wurde jetzt reinen Gewissens diese Liste veröffentlicht. Deutschrap-Releases sind gefettet, US-Rapalben fett und kursiv geschrieben:

30. Kamasi Washington - The Epic

29. Ezra Furman - Perpetual Motion People

28. Gzuz - Ebbe und Flut

27. Ta-Ku - Songs To Make Up To

26. Sufjan Steven - Carrie & Lowell

25. Slayer - Repentless

24. Floating Points - Elaenia

23. Earl Sweatshirt - I Don‘t Like **** I Dont Go Outside

22. Acra - Mutant

21. D’Angelo - Black Messiah

20. A$ap Rocky - AT.LONG.LAST.A$AP

19. Fatoni & Dexter - Yo, Picasso

18. Courtney Barnett - Sometimes I Sit And Think And Sometimes I Just Sit

17. Ramleh - Circular Time

16. Action Bronson - Mr. Wonderful

15. Xatar - Baba aller Babas

14. Braille - Mute Swan

13. Northlane - Node

12. Tame Impala - Currents

11. Crack Ignaz - Kirsch

10. LGoony - Grape Tape

09. Kurt Vile - B'lieve I'm Going Down

08. Audio88 & Yassin - Normaler Samt

07. Bilderbuch - Schick Schock

06. K.I.Z. - Hurra die Welt geht unter

05. The Weeknd - Beauty Behind The Madness

04. Drake - If You're Reading This It's Too Late

03. Zugezogen Maskulin - Alles Brennt

02. Jamie XX - In Colour

01. Kendrick Lamar - To Pimp A Butterfly

All deine Liebe und all dein Hate geht bitte an diese Adresse.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hey zusammen,
Mir ist klar, dass wie auch oben betont, jede Liste i.d.R. mehr subjektiv als objektiv bewertet wird. Aber meines Erachtens nach, ist die Liste ne Katastrophe. Allein die gleich folgenden Alben waren besser, als ein großteil der da aufgeführten Platten.

Mama,Achter Tag, Kaos, Aus dem Schatten ins Licht, KKKMM, CCN3

oder allein Geheimfavoriten wie Cr7z oder Credibil..

Wie gesagt, sieht jeder anders. Aber wie kann man soviele sooo gute Alben übersehen ??

Aber nungut, ist nur meine Meinung...

Ja vor allem Cla$$ic fehlt

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra, Xatar, Ansu, BHZ & mehr im Deutschrap-Update am Freitag

Capital Bra, Xatar, Ansu, BHZ & mehr im Deutschrap-Update am Freitag

Von Michael Rubach am 22.05.2020 - 13:34

Der Freitag steht inzwischen stellvertretend für jede Menge neues Deutschrap-Material. Auch diese Woche haben wir wieder Augen und vor allem Ohren geöffnet, um eine möglichst breitgefächerte Auswahl in unsere Playlist einfließen zu lassen.

Auf dem Cover posiert Xatar geschäftsmännisch neben seinem Schützling Ra'is. Beide haben heute den gemeinsamen Song "Sehe Schwarz" gedroppt. Xatar macht in seinem Part deutlich, warum er auf den Straßen der Bundesrepublik als Respektsperson gilt. Chris Jarbee hat den Song, der die Gesangsfähigkeiten von Ra'is in den Vordergrund rückt, produziert.

Capital Bra, Bonez MC, BHZ, badmómzjay & mehr mit neuen Songs

Der Bratan macht zwar auch kräftig Scheine mit Pizza, aber seine Kernkompetenz bleibt Rap. Mit "Komm komm" stößt der Berliner allen vor den Kopf, die ihn unter leicht verdaulicher Chart-Musik abgespeichert haben. Capital Bra brettert aggressiv über den Beat und verdeutlicht, dass ihm der Erfolg keinesfalls in den Schoß gefallen ist.

Ebenfalls in Berlin machen BHZ und Kasimir1441 ordentliche Welle. Unterschiedlicher könnten die heute releasten Tracks jedoch kaum sein. Die Boys von BHZ genießen auf "Muddy" maximal gechillt das gute Wetter. Kasimir steigt hingegen in den Rennwagen und gibt "Kickdown". Seinem Image als deutsches Pendant zu 6ix9ine (natürlich nur auf musikalischer Ebene) wird er hier wieder einmal gerecht. Ähnlich jung und frisch klingt der Rap des Hamburgers Ansu. Mit "Assoziativ" hat er vor ein paar Tagen seine erste EP vorgelegt. Mit allerlei textlichen Feinheiten hebt er sich dabei deutlich von der Rap-Masse ab. "Wagon" und "Happy Feet" sind neu in der Rotation.

Mit Bonez MC hat ein weiteres Deutschrap-Schwergewicht heute einen neuen Track veröffentlicht. "Roadrunner" bietet einen Vorgeschmack auf sein kommendes Album "Hollywood" – das erste Soloalbum von Bonez MC seit 2012. Nicht so fix wie der Roadrunner, aber auch in einem schicken Wagen ist Sinan-G unterwegs. Auf "Rückspiegel" befasst er sich mit den Umständen einer gescheiterten Beziehung. Newcomerin badmómzjay weiß genauso von emotionalen Aufs und Abs zu berichten und liefert passenderweise den Track "Rollercoaster".

Das ist bei Weitem nicht alles: Olexesh hat sich Manuellsen für den Song "Click Click" ins Boot geholt. Auch BEKA kommt nicht allein und hat Jonesmann für den Track "Zeit" im Gepäck. Ebenfalls sind KEZ, Shrimp Cake, Chima Ede, Die Orsons, Nate57, Pimf mit Shoogon und noch viele mehr neu in der Groove Attack dabei. Insgesamt sind fast 30 Songs frisch in die Playlist gewandert. Für ein Abo könnt ihr hier direkt YouTube, Apple Music und Co ansteuern.

Alle neuen Songs

  • Capital Bra - Komm Komm
  • Bozza - Schon wieder
  • Ra’is ft. Xatar - Sehe Schwarz
  • badmómzjay - Rollercoaster
  • Sinan-G - Rückspiegel
  • Bonez MC - Roadrunner
  • Dardan - Favela
  • Olexesh ft. Manuellsen - Click Click
  • Fourty ft. Monet192 - Wieder mal
  • Brown-Eyes White Boy & KazOnDaBeat ft. Yin Kalle & Nate Gordo - Fokus
  • Xiara ft. Noah - Junkie
  • Haiyti - Was hast du damit zu tun?
  • BHZ - Muddy
  • Kasimir1441 - Kickdown
  • Credibil - Lustig
  • KEZ - Superheld
  • Nate57 - Papier
  • AP - Muss Los
  • Trippie Boi - Mond
  • Ziry & Al Kareem - Unerlaubt
  • Samarita - Greatest Player
  • Cgoon & LeonLucci - Benzin
  • Fresse ft. 42 - Faustkampf
  • Chima Ede - Jalousien
  • Shrimp Cake - Bruce Wayne
  • Beka ft. Jonesmann - Zeit
  • Sin Davis - Love Scars
  • Jace - 14
  • Rico ft. Nizi19 - Kein Empfang
  • Die Orsons - Lovelocks
  • Booz - Star
  • Tamas - Hysterie
  • Kynda Gray - Demons
  • Selmon - Pretty
  • DRiBBLA - Darby
  • Brown-Eyes White Boy - Fokus
  • Yun Mufasa ft. negatiiv OG - Fifa
  • Holy Modee - Knalla (Freestyle)
  • John Known ft. Lai Raw - Obligatorität
  • Shogoon & Pimf - Courtside

Alle neuen Releases

  • Ansu - Assoziativ
    Lent - 10
    MoTrip - Elemente
    Eloquent & Knowsum - JLALSD

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)