"4 Blocks" bekommt eine dritte Staffel

Update: Kida Ramadan hat sich auf Instagram zu Wort gemeldet. Er spricht davon, dass es sich bei seiner Ansage zur Fortsetzung um einen Witz gehandelt habe. Eine dritte Staffel sei zurzeit nicht in Planung:

"Es gibt keine dritte Staffel. Es war nur ein Joke."

Die letzte Folge der zweiten Staffel von "4 Blocks" ist vorüber. Nach dem Finale (Keine Panik: Dieser Artikel kommt ohne Spoiler aus) bleibt natürlich die Frage, wie und ob es weitergeht.

Hauptdarsteller Kida Khodr Ramadan ging bei Instagram live und reagierte auf die Kommentare der Community. Ein junger Fan wollte von Toni Hamady wissen, wann mit einer Fortsetzung zu rechnen ist. Die Antwort:

"Nächstes Jahr wird [die] dritte Staffel gedreht."

Damit bestätigt der Schauspieler eine Weiterführung der Serie. Noch vor einigen Wochen konnte von solchen konkreten Äußerungen keine Rede sein. Ganz im Gegenteil: Von offizieller Seite gab es nichts zu vermelden:

Details über die Ansage von Kida Khodr Ramadan hinaus, existieren vorerst nicht. Die Besetzung oder mögliche Handlungsstränge sind noch völlig offen. Mit Blick auf die Casts der ersten beiden Staffeln (u.a. mit Veysel, Massiv, Gringo, Gzuz, Eunigue) besteht sicherlich Grund zur Annahme, dass erneut das eine oder andere bekannte Gesicht aus der Deutschrapszene auftaucht.

Die zweite Staffel von "4 Blocks" ist am 11. Oktober auf dem Pay-TV-Sender TNT angelaufen. Im Januar 2019 wird die Fortsetzung der Serie für alle auf ZDFneo verfügbar sein. Wer noch nichts von der zweiten Staffel gesehen hat, kann hier ausprobieren, wie ready er für die aktuellen Epsioden rund um den Hamady-Clan ist:

Bist du bereit für die zweite Staffel von "4 Blocks"? Teste jetzt dein Wissen!

Von Jonas Lindemann am 28.11.2018 - 13:31 Die dieswöchigen Midweekcharts dürften sich vor allem Luciano und Newcomer Mero gerne anschauen. Für die beiden läuft es in den Trends besonders gut. Lucianos neues Album "L.O.C.O." steht zurzeit auf Rang drei. Er könnte somit die Platzierung mit "Eiskalt" aus dem vergangenen Jahr toppen, die Platte landete auf der #4.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Loredana, Capital Bra, Summer Cem & mehr: Rap regiert die Singlecharts

Loredana, Capital Bra, Summer Cem & mehr: Rap regiert die Singlecharts

Von Anna Siegmund am 13.07.2019 - 15:33

Die Top10 der Singlecharts sind gewohnt Hiphop-lastig. Loredana chartet als höchste Neueinsteigerin mit "Jetzt rufst du an" auf dem zweiten Platz. Samras und Capital Bras "Tilidin" muss die Poleposition für das Pop-Duo aus Shawn Mendes und Camila Cabello hergeben.

Lil Nas kann mit "Old Time Road" noch einmal von dem fünften auf den vierten Platz steigen. In Amerika setzte das Feature mit Billy Ray Cyrus mehr als zehn Millionen Einheiten ab und ist damit Diamant gegangen.

LOREDANA - Jetzt rufst du an (prod. by Miksu & Macloud)

King Lori (Special Box Set) jetzt vorbestellen: https://loredana.lnk.to/KINGLORI Jetzt rufst du an überall streamen: https://loredana.lnk.to/Jetztrufstduan Jetzt Tickets sichern: Bonnie & Clyde Tour: www.eventim.de/loredana VVK Start: 5.Juli 10h LOREDANA auf Instagram: https://www.instagram.com/loredana Jetzt rufst du an produced by MIKSU & MACLOUD Master: Lex Barkey Sample: Mr Finch

Ein Gringo-Part auf einem Track scheint weiterhin ein Erfolgsgarant zu bleiben, denn der zweithöchste Neueinsteiger ist "Yallah Goodbye" von Gringo und Summer Cem. Der Track und das Phänomen von Gringo als Featuregast wurde beim letzten Release Friday auf dem Wireless Festival ausführlich diskutiert:

Release Friday vom Wireless: Summer Cem, Gringo, Loredana, MoTrip, Kalim & Jamule

Festival-Edition! Mehr Boys als üblich haben sich auf dem Wireless Germany an einen täuschend echten Nachbau des Release Friday-Tisches gesetzt. Auch dort geht es um die Releases, die der Freitag hervorgebracht hat. Kann Summer Cem mit "Yallah Goodbye" an seinen Überhit "Tamam Tamam" anknüpfen?

"Jiggi" ist höchster Neueinsteiger

Die Albumcharts sind zur Höchstzeit des Festivalsommers weniger von Hiphop-Releases geprägt. Hier zeigt sich das zweite Alpha-Music-Album von Jigzaw als höchster Neueinsteiger. "Jiggi" steigt auf dem elften Platz der Charts ein. Kalim sichert sich mit "Null auf Hundert" den 13. Platz. Moe Phoenixs neues Album "Emoeticon" landet mit dem 28. Platz noch knapp in den Top30 der Charts.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!