257ers: Nur ein Feature-Gast auf neuem Album und Holland wird erobert

 

Unboxing-Videos sind meistens nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Bei den 257ers läuft es anders. Mike hat Shneezin im Krankenhaus besucht, die Box zu Mikrokosmos mitgebracht und gemeinsam verraten die beiden zwei Neuigkeiten.

1. Es gibt nur einen Feature-Gast auf dem Album, das diese Mal leider ohne Keule auskommen muss. Dass es sich bei dem mehr oder weniger geheimen Gast um den 257er handelt, ist eher unwahrscheinlich. Dafür könnte es sich um einen Knüller handeln.

Ihr kennt Horntje, ihr wisst es nur nicht.

Das wie schon die erste Single eher holländisch gehaltene Künstlersynonym Horntje kann nach ersten Einschätzungen eigentlich nur für einen stehen: Guildo Horn. Der Mann auf einem Rap-Album!? – Zumindest würde es namenstechnisch hinhauen. Außerdem wir er in der Danksagung erwähnt und über Das perfekte Promi-Dinner könnte die Connection entstanden sein.

2. Holland wird jetzt erobert. Ob das der Plan oder vielleicht eine leise Hoffnung war, als man den entsprechenden Song aufgenommen hat? Ein Interview mit Metronieuws, in dem Holland als möglicher "Zomerhit" gehandelt wird, gab es bereits:

Wordt 'Holland' van Duitse hiphoppers dé zomerhit?

Holland van de Duitse hiphoppers 257ers zou weleens dé zomerhit van 2016 kunnen worden. Het nummer, met strofes als 'lekker neuken op de Wallen zonder te betalen' en 'Holland ist der geilste Stadt der Welt', werd in zes dagen al meer dan een half miljoen keer bekeken op YouTube. Metro sprak...

Und es scheint irgendwie zu funktionieren. Vier Gigs für unsere Nachbarn im Westen werden jetzt im Video angekündigt. Chapeau!

[amazon B01FTAVT3C full]

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de